Login

The Crew: Unser Review-Video zum Online-Rennspiel

Autor:
The Crew: Unser Review-Video zum Online-Rennspiel

Das Online-Rennspiel "The Crew" kam in dieser Woche in den Handel. Ob der Titel das investierte Geld wert ist, erfahrt ihr in unserem Video-Review.

5.000 Quadratkilometer Fläche, 6.000 Kilometer Straße, 1.000 reale Orte. Gemeinsam mit Freunden durch die USA cruisen. Rasante Action-Einlagen wie in "The Fast and The Furious". Ein Openworld-Online-Racer. Das klingt alles richtig gut. Ob "The Crew" diese Versprechen hält, verraten wir euch im Review-Video.

Vorweg sei gesagt, dass "The Crew" im Alleingang sehr viel Spaß macht und durchaus ein paar schöne Ideen beinhaltet. Das Verhalten der Autos ist zwar nicht auf Simulations-Niveau, aber auch nicht schlecht und braucht sich nicht vor anderen Arcade-Racern zu verstecken. Hier ist die einzige Kritik, dass sich die Fahrhilfen nur in großen Schritten und nicht selektiv anpassen lassen können.

Alleine dem Titel nach rechnete jeder mit einem Spiel, dass sich voll und ganz auf gemeinsamen Rennspaß konzentriert. Ein passendes Konzept hätte diesen Traum mit Sicherheit Wirklichkeit werden lassen. Was ihr stattdessen vorfindet ist ebenso sparsam wie ideenlos. Beginnen wir bei der Tatsache, dass ihr in "The Crew" keine feste Crew gründen könnt. Kein Crew-Name, kein Crew-Logo, keine Crew-Hirarchie. Die einzige Option, sich mit anderen Spielern zu verbinden, ist ein kurzfristiger Zusammenschluss mit bis zu drei weiteren Spielern.

Als diese Crew könntet ihr nun Missionen spielen, doch solltet ihr euch nicht zu früh freuen: Nur wer eine Mission bereits freigespielt hat, kann mit seinen Freunden zu dieser antreten. Wenn ihr ein Open-World-Rennspiel sucht, in dem ihr euch mit Freunden austoben könnt, wird "The Crew" euch dabei nicht helfen können. Die Online-Erfahrung bietet hierfür deutlich zu wenig. Als reines Solo-Spiel könnt ihr lange Zeit Spaß mit "The Crew" haben, wenn ihr Arcaderacer mögt und euch eine Gummiband-KI in Rennspielen nicht stört. Alle weiteren Erklärungen findet ihr im Video:

Tipp: Abonniert unseren Youtube-Kanal und verpasst kein weiteres Video!

Auch interessant

37   Kommentare  

  • MrACreed2014

    Tolle Review! Die Pro- und Contra-Liste gefällt mir auch gut.

    Und über angeblich fehlende Kritik kann sich jetzt keiner mehr beschweren ;).


  • Mehico Taco Boy

    Dann bietet wohl weiterhin DriveClub das bessere Rennspiel-Erlebnis im Jahr 2014. ¡Fantastico!


    1. Xclouder

      Wenn du nur von PS4 Titeln sprichst dann ja.
      Aber man muss auch klipp und klar sagen, dass 2014 das schlechteste Racing-Spiele Jahr der gesamten Playstation Geschichte ist, und das obwohl die Messlatte dank Titel wie GT gar nicht mal so hoch liegt.


      1. BuLLetFromHeLL

        Immer diese sinnlose argumentierung mit Metacritic. Die sind sowas von nicht relevant. Ich als Rennspielexperte gebe dem Spiel 8.5 – 9 von 10. Horizon 2 hat objektiv gesehen zwar die bessere Fahrzeugauswahl aber das bessere Spiel ist für mich klar DriveClub. Schickere Grafik, Tolles Fahrverhalten, spannende Ki Kämpfe, tolle lernkurve, uvm. Scheißt doch mal auf MC und macht euch ein eigenes Bild. Alleine wenn ich sehe das gta 4 mc glaube 98 hat ist mc für mich ein witz, denn gta 4 is nichtmal ne 80 wert. Ich spiele seit fast 20 Jahren Rennspiele und DC ist eins der besseren.


      2. playmASTER

        @Bullet
        Du sagst doch auch immer, dass man erst über DC herziehen darf, wenn man es gespielt hat – und dennoch bezeichnest du als besser als Horizon 2, obwohl du das doch auch nicht gespielt hast.
        Bei metacritics werfe ich persönlich nur ein Auge auf den User Score. Und der liegt im Falle DC leider nur bei 5,4. Deshalb ist es für mich unvorstellbar, dass das Game objektiv betrachtet das beste Rennspiel des Jahres ist.


      3. BuLLetFromHeLL

        Wer sagt das ich nur weil ich keine One habe keine Möglichkeit hatte es zu spielen? Auf den User Score gebe ich noch viel weniger da dort viele Fanboys die Wertung nach unten ziehen. Und viele sind einfach nur Mitläufer und gehen mit der Masse mit. Ich habe viele Freunde die wie ich von DC begeistert sind. Horizon ist leider im Vergleich zum ersten Horizon nicht wirklich besser geworden. Die Showevents sind ganz cool. Aber wer will in einem Rennspiel gegen einen Zug oder Jets gewinnen. Ich finde dieses durch felder fahren schwachsinn. Auch Open World muss nicht sein. Die beste Option hatte bisher Hot Pursuit 2010 geboten. Die Rennen waren insich abgegrenzt und man hatte einen frei fahren modus. DC bietet das was ein Rennspiel brauch nicht mehr und nicht weniger.


      4. playmASTER

        Trotzdem hast du es nicht intensiv gespielt – wenn ich ein Rennen in DC fahre, kann ich es auch nicht beurteilen. Genau so, wenn ich mir nur ein Lets Play zu irgendeinem Spiel angesehen habe.
        Ich will hier jetzt nicht groß abschweifen – DC hat bestimmt Stärken wie z. B. die Optik, ob es nun besser oder schlechter als Horizon 2 ist, ist mir wirklich auch egal, aber wenn der User Score bei nur 5,4 Punkten liegt, scheinen die Entwickler ja einiges nicht richtig gemacht zu haben.
        Deine Freunde, die das Spiel toll finden, belegen natürlich auch ein gewisses Potenzial in diesem Spiel, aber sie sprechen nicht für alle Spieler.


  • Haku

    Wie immer gutes Review. Hach, wird wohl doch nichts mit mir und The Crew… will man Ubisoft einmal sein Geld geben, einmal… ok zweimal *hust*


      1. Xclouder

        Nö, mein das ernst. 🙂
        Hab ja gestern Wizzy bei The Crew spielen zugesehen und so übel scheint das Spiel auch gar nicht zu sein. Er sagt ja auch, dass es im Singleplayer schon Spaß macht, und da es leider kein Horizon 2 für die PS4 gibt, muss man sich halt mit The Crew zufrieden geben.

        Ok,
        dass mit Horizon2 hat er nicht gesagt :D, aber sich bestimmt gedacht. 😉


      2. Haku

        DriveClub soll ja auch viel Spaß machen, wenn man die Fehler mal nicht beachtet und die werden ja zum Glück immer mehr behoben. Aber naja, war eh nie der größte Rennspielvertreter, von daher reicht mir diese PS+ Edition von DriveClub auch. Notfalls kann ich dann ja bei GT7 zugreifen ^^


      3. Xclouder

        Hey Haku, hast du dir jetzt eigentlich schon so einen unterlegkeil gekauft?
        Oder wartest du noch?


      4. Haku

        Ja, ich wurde schwach… langsam kann man sich die Dinger schon zulegen. Hatte ja von Anfang an 1 Jahr nach Release im Auge, das wurde es dann auch ziemlich genau 😀 Jetzt kommen immer mehr Spiele, die ich gerne Spielen würde und ich möchte nicht bei jedem warten müssen, bis ich es spielen kann… GTA 5, FC4 und Wolfenstein liegen schon hier.


      5. Xclouder

        Haha Cool, alter Sonyboy. 😉
        Hey, aber der unterschied zur Last-Gen ist halt dann doch ganz schön enorm wenn man ihn erst ein mal gesehen hat, was?
        Du hast es absolut richtig gemacht, man muss einfach nur warten können. Bei der nächsten Gen warte ich aber auch bis die Preise gepurzelt sind.
        Wenn bloß nicht immer dieses Krippeln wäre. 🙁


      6. Haku

        Einmal Sony, immer Sony… oder so 😀
        Gerade bei der Xbox One sind die Preise aktuell teils schon extrem niedrig…
        Naja komm, dafür konntest du die tollen Spiele vor vielen anderen genießen 😀


      7. Xclouder

        Das schon, aber man bräuchte halt einen Geldscheisser um wirklich alles genießen zu können. Andererseits würde man dann aber komplett verblöden wenn man gar nicht mehr von diesem Teil loskommt.
        Also hat es auch wieder was gutes. 🙂


      8. Haku

        Eine Xbox One/PS4 und eine Wii U, schon hat das Gamer-Herz was es begehrt. Ein paar Exklusivtitel verpasst man halt, aber ich kann auch ohne Halo und du vermutlich auch ohne Uncharted 😀


      9. Plagueboy

        Haku, was ist mit dem PC… Den sollte man haben um als Game vollends glücklich zu sein 😉 Gibt genug exklusive Perlen für den PC, erst recht wenn man Klassiker dazu zählt 😉


      10. Haku

        @YOLO
        Ja stimmt, ein guter PC ist natürlich auch eine Möglichkeit. Den vergesse ich nur immer, da ich persönlich eben Konsolen bevorzuge 😀


  • Warhammer

    Alle Racer sind momentan für die Tonne! Keiner verfügt über einen Splitscreen-Modus und das ist einfach nur schlecht……


    1. Xclouder

      Mario Kart 8 hat Splittscreen, ruckelt nicht, Online keine Probleme und sieht auch noch bombe aus.


    2. AppleRedX

      Wenn Du von der PlaySpäter sprichst dann stimmt das für die Tonne. Bei den anderen Konsolen sieht es zum Glück viel besser aus. Die X1 hat FH2 und die U hat MK8 …


      1. Xclouder

        Haha, PlaySpäter ist ja wirklich sehr treffend ausgedrückt. 😀

        PlaySchrott wäre ja fast schon ein wenig übertrieben. 4ThePlayers 😉


    3. Chespin

      Also ich habe Spaß mit Mario Kart 8. Es bietet zwar keine pseudorealistische Grafik dafür ist alles perfekt durchstilisiert.

      60 Frames, schicke Grafik, guter Onlinemodus und Splitscreen bis zu 4 Spieler machen es für mich zu dem Räder des Jahres.

      Natürlich hat es auch Macken zum Beispiel der Battlemodus


      1. playmASTER

        Nur leider spielt man auch in Mario Kart 8 im Splitscreen ab 3 Spielern im The Crew-Modus, also mit 30 FPS haha 😀


  • yeah baby yeah

    War mir schon nach der Beta klar das The Crew nichts taugt vllt. wird der zweite Teil ja was.


  • Grountt

    Gutes Review Wizzy! Danke.

    Leider muss ich gestehen, dass mich dieses Review nun abgeschreckt hat, weil sich offensichtlich nichts seit der ersten Konsolen-Beta (Anfang Oktober(?)) geändert hat – dann hätten sie es auch schon zu diesem Zeitpunkt rein theoretisch releasen können.

    So sehr ich Open World Spiele liebe, vor allem im Renn-Genre, und dann auch noch mit jedem Auto über Berg und Tal fahren, werde ich das Spiel nach Erhalt gleich wieder zurückschicken.

    Und Ubisoft werde ich fortan nur noch mit Skepsis entgegen treten. Schade!


  • Plagueboy

    Tolle review Wizzy! Daumen hoch dafür!
    So positiv hört sich die review aber gar nicht an, wie angekündigt 😀 Da überwiegt ja massiv das negative… Aber richtig so!


  • Monkey D.

    Gutes Review! Ich werde mir es dann wohl nicht kaufen. Bin etwas enttäuscht von The Crew. Hatte mehr erwartet.


  • NinjaTendo

    Wow. Klasse Review, sehr durchdacht und gegen Ende nochmal schön zusammengefasst!

    Mein Lob, PlayM.de!


Comments are closed.

Zum Thema

  • The Crew: Ubisoft meldet einen neuen Meilenstein

    vor 1 Jahr - Das Open-World-Rennspiel "The Crew" kommt inzwischen auf mehr als zwölf Millionen Spieler. Grund genug, dachten sich die Entwickler, um in verschiedenen Statem...
  • The Crew: Keine großen Updates in den kommenden Monaten

    vor 1 Jahr - Ubisoft und die zuständigen Entwickler von Ivory Tower haben nun bekanntgegeben, dass man in den kommenden Monaten auf große Update des Open-World-Rennspiels ...
  • The Crew: Changelog zum März-Update & künftige Polizeifahrzeuge aufgelistet – Update steht zum Download bereit

    vor 1 Jahr - "The Crew" hat zwar schon einige Jahre auf dem Buckel, allerdings wird der Renntitel weiterhin von Ubisoft unterstützt. Was euch im März-Update erwartet, verr...
  • The Crew: Januar-Update in der kommenden Woche – Das ändert sich

    vor 2 Jahren - Das Open-World-Rennspiel "The Crew" wird in Kürze ein neues umfangreiches Update erhalten. Inzwischen haben die Entwickler auch bekanntgegeben, was sich änder...
  • The Crew: Launch-Trailer zur Erweiterung "Calling All Units"

    vor 2 Jahren - Die Verantwortlichen von Ubisoft und Ivory Tower haben nun einen offiziellen Launch-Trailer zur frisch erschienenen Erweiterung "Calling All Units" für das Ren...