Login

The Last of Us: Ein zweiter Teil befindet sich offenbar in Entwicklung

The Last of Us: Ein zweiter Teil befindet sich offenbar in Entwicklung

Wie das Linkedin-Profil eines ehemaligen Character Artists verrät, scheint Naughty Dog bereits an einem Nachfolger zu "The Last of Us" zu arbeiten, wenn auch ohne ihn.

"The Last of Us" war 2013 einer der gefeiertsten Spiele-Hits und setzte diesen Erfolg mit einer Portierung auf die PlayStation 4 auch im aktuellen Jahr fort. Mehr als 200 Auszeichnungen heimste das Spiel ein, darunter mehrere "Spiel des Jahres"-Preise. Auch bei den Spielern kam das Third-Person-Abenteuer von Naughty Dog gut an. Da ist es kein Wunder, dass es eine Fortsetzung der Geschichte um Joel und Ellie geben wird.

"The Last of Us 2" wurde bislang zwar noch nicht angekündigt oder in Aussicht gestellt, jedoch verrät ein Blick auf das Linkedin-Profil des Character-Artists Michael Knowland mehr. Knowland arbeitete demnach bis April diesen Jahres als Character Artist für "The Last of Us" und "Uncharted 4", aber auch für "The Last of Us 2".

Wie seinem Profil zu entnehmen ist, befand sich das Spiel jedoch erst im Status eines Prototypen. Eine Ankündigung oder Veröffentlichung könnte demnach noch einige Zeit auf sich warten lassen. Derzeit arbeitet Michael Knowland als Senior Character Artist für Avalanche Studios "Just Cause 3".

Auch interessant

15   Kommentare  

  • MrACreed2014

    Super Nachricht :D!

    Aber bitte mit anderen Charakteren. Der erste Teil braucht mMn keine echte Fortsetzung…


  • elcampeon

    Sehr gut ! Aber bitte keine weiteren Geschichten mit Joel und Ellie .

    Alles andere als ein Meisterwerk wär eine große Enttäuschung!


  • RF

    Ich will die beiden schon gerne wieder sehen. Und ich glaube auch nicht, dass uns die Entwickler dahingehend enttäuschen werden.
    Bei der Ankündigung von Little Big Planet 2 waren auch viele dagegen, weil ihnen einfach die Vorstellungskraft gefehlt hatte, was denn da noch kommen soll.
    Also abwarten und Tee trinken.


  • WOODY

    Ich denke das beides gut möglich ist.
    Aber eigentlich hätte ich gerne eine fortsetzung mit Joel und elli…
    Denke das das noch viel Potenzial für die Zukunft gibt..


  • Sir Daniel Fortesque

    In dieser Zeit gibt es nicht nur Joel und Ellie, man kann also unzählige Geschichten erzählen. Ich denke ND wird sich andere Charaktere nehmen und wieder ein Meisterwerk aus dem Ärmel ziehen.


  • Haku

    Interessant, dass sich hier die Meinungen sehr spalten. Ich persönlich muss auch sagen, dass mir keine Fortsetzung am liebsten wäre.

    TLoU war extrem gut und das zu überbieten oder diese Qualität zumindest zu halten – das erwartet man eigentlich – wird selbst für Naughty Dog nicht einfach. Bevor man das Spiel dann kaputt macht, sollte man es lieber ruhen lassen.

    Achtung, kleine Spoiler können enthalten sein ^^
    Und wenn man doch eine Fortsetzung machen will, dann würde ich persönlich eine mit Joel und Ellie vorziehen. Natürlich könnte man auch andere Charaktere nehmen und müsste sich so nicht direkt mit Teil 1 messen, gleichzeitig hätte man es damit viel schwerer. Auf die Beziehung von Joel und Ellie könnte man jetzt wunderbar aufbauen und für mich haben allein diese Charaktere und ihre Beziehung das Spiel ausgemacht. Sie dann einfach auszutauschen, dem Spiel seinen Kern wegzunehmen, fände ich persönlich nicht gut. Ihre Beziehung gäbe sicher auch noch einiges her. Die Gefahr, dass es unecht, unpersönlich, unrealistisch wirkt, hat Naughty Dog so oder so bei einer Fortsetzung, ob nun mit oder ohne Joel und Ellie. Und ohne zu viel verraten zu wollen, aber das Ende ist doch auch wie für eine Fortsetzung mit den beiden geschaffen.

    Aber es ist Naughty Dog. Da kann ich mir keine Sorgen machen. Enttäuscht haben sie uns noch nie.


    1. Sir Daniel Fortesque

      Die Aussage des Spiels ist mit dem Ende der Reise abgeschlossen, mehr wollte ND nicht erzählen und es war ein genialer Faden mit (für mich) tollen Ende.

      Nun gibt es weitere Zwischenmenschliche Entwicklungen zu erzählen, die in Verbindung mit der Vergangenheit zweier(?) Menschen wiederum genial und tiefgründig erzählt werden kann. Die Story um Ellie und Joel ist vorbei.

      Szenario könnte dieses Mal sogar der Anfang der Ausbreitung des Pilzes sein. Die Möglichkeiten sind endlos und emotionale Storys schreiben und Momente erzeugen kann ND offensichtlich überragend.


      1. Haku

        Gleichzeitig wollten sie die Geschichte auch nicht ganz abschließen, daher das offene (für mich ebenfalls tolle) Ende. Zumindest für mich machen Joel und Ellie TLoU aus, einem Nachfolger genau das wegzunehmen, sehe ich eben etwas kritisch.

        Aber man beschwert sich ja immer schnell ^^ Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen und ND vertraue ich da.


  • Ghostface

    "Denke das das noch viel Potenzial für die Zukunft gibt.."

    Das sowieso…

    Das "TloU-Universum" bietet genügend Stoff für spannende und hochdramatische Geschichten!
    Da gäbe es z.B. Tommys Part (z.B. wie es zum Anschluss und Trennung bei den Fireflies kam + seiner späteren Ergründung des Staudammreviers und der Gefolgsschaft), welcher parallel zu den von Joel und Ellie durchlebten Ereignissen in TloU stattgefunden hat. Da gibt es noch sooo viel zu erzählen… ^^


  • Chaos-Dad

    War eigentlich klar, schon im Entwicklerkommentar des Offiziellen Artbooks stand das TLoU als "next big Franchise after Uncharted" entworfen wurde, dass TLoU in Serie geht und vermutlich sogar noch nen 3ten und 4ten Teil bekommt hab ich nie bezweifelt aber schön das es nun entgültig bestätigt in Entwicklung ist.

    Ein TLoU 2 mit Ellie als Hauptcharakter halte ich nach der momentanen Entwicklung und den ganzen Interviews und Aussagen von NaughtyDog / Druckmann am realistischsten, Joel hingegen wird denke ich komplett wegfallen.

    Aber einen kompletten Charakter/Setting Wechsel wird es bestimmt nicht geben, dass ist NaughtyDog Untypisch und passt nicht zu TLoU, ND Spiele hatten bisher nie den Fokus aufs Universum mit 100erten möglichen Charakteren, eine NaughtyDog Reihe hat seine festen Charaktere die jeder liebt/hasst und genau dehalb hat ND den Ruf den sie heute haben, ND Spiele sind kein Assassins Creed oder Final Fantasy bei dem man 50x den Hauptcharakter und das Setting ändern kann, dass passt weder zu NaughtyDog noch zu TLoU.

    Und die leute die sich keine Fortsetzung wünschen sollten aufpassen, man stelle sich vor man hätte das damals nach Uncharted 1 gesagt und ND hätte drauf gehört, was wir da dank der paar Leute verpasst hätten ist ja nicht mehr schön… Gebt TLoU2 eine Chance, die Story von TLoU ist vermutlich bereits von Anfang an (grob) bis zum Ende geplant worden (Siehe Artbook Kommentar), da wird nichts aufgesetzt wirken, da hab ich vertrauen.


    1. jarhead

      Auch wenn joel und ellie als spielbaren charakter entfallen sollten sie weiterhin eine wichtige rolle in "tlou2" spielen !
      Das ende des großartigen ersten teils wurde nicht umsonst so frei gestaltet .


  • Warhammer

    The last of us hatte ein völlig offenes Ende, da könnte theoretisch noch so viel passieren. Und natürlich wird Joel und Ellie als Hauptcharakter in Teil 2 spielen.


  • Mehico Taco Boy

    ¡Fantastico!

    Die besten Spiele gibt es eben nur auf der Sony-Konsole! Yayayaya!

    The Last of Us 2 wird diese Behauptung natürlich untermauern, da man hier Qualität gewohnt ist. Das Spiel wird vermutlich sogar das Unmögliche möglich machen: Es wird noch besser als Uncharted 4 aussehen. Yayayaya!

    Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Joel und Ellie! Yayaya!


Comments are closed.

Zum Thema

  • The Last of Us: Neue Verkaufszahl zum 5. Geburtstag enthüllt

    vor 4 Monaten - Zum fünften Geburtstag von "The Last of Us" hat Naughty Dog mitgeteilt, dass der Titel inzwischen auf die beeindruckende Verkaufszahl von 17 Millionen Exemplar...
    0
  • Uncharted & The Last of Us: Neil Druckmann über den aktuellen Stand der Verfilmungen

    vor 8 Monaten - Hinter verschlossenen Türen wird seit einer ganzen Weile an Verfilmungen zu "Uncharted" und "The Last of Us" gearbeitet. Wie Naughty Dogs Creative Lead Neil D...
    0
  • The Last of Us: Arbeiten am Film machen derzeit keine Fortschritte

    vor 2 Jahren - Allem Anschein nach sollten wir auf absehbare Zeit nicht mit frischen Informationen zur Verfilmung von "The Last of Us" rechnen. Offiziellen Angaben zufolge sin...
    0
  • The Last of Us 2: Synchronsprecherin von Ellie über ein Comeback und den Film

    vor 2 Jahren - Ashley Johnson, die ihre Stimme der kleinen Ellie aus dem dramatischen „The Last of Us“ verlieh, sprach mit Gamespot über einen Nachfolger zum PlayStati...
  • The Last of Us: Kinofilm liegt offenbar auf Eis

    vor 3 Jahren - Der Film zu "The Last of Us" kommt offenbar nicht voran. Schon seit eineinhalb Jahren wurde nicht wirklich daran gearbeitet, wie Neil Druckmann in einem aktuell...
    3