StartseiteNews
PS4: Nachfrage sorgt für knappe Lagerbestände
Die Lagerbestände der PlayStation 4 könnten in Europa etwas knapp werden, meint Sony. Dennoch möchte man alles dafür tun, dass die Kunden ein Exemplar der PS4 nach Hause tragen können.
PS4
PS4: Nachfrage sorgt für knappe Lagerbestände
Die PS4 ist nach wie vor begehrt.

Die Weihnachtszeit zählt traditionell zu den umsatzstärksten Wochen, was nicht zuletzt für die Konsolenhersteller gilt. Und so wäre es natürlich kontraproduktiv, wenn sich ausgerechnet in der sogenannten Holiday Season die Lagerbestände dem Ende zuneigen. Das könnte im Fall der PlayStation 4 tatsächlich passieren, denn wie Sony heute durchblicken ließ, könnten die PlayStation 4-Konsolen in Europa aufgrund der hohen Nachfrage vor den Weihnachtsfeiertagen etwas knapp werden. Handfeste Lieferschwierigkeiten erwartet man aber nicht.

Im Gespräch mit den Redakteuren von Reuters sagte der Sony Computer Entertainment CEO Andrew House: “Wenn ich nach Europa schaue, dann wird es in Bezug auf die Lagerbestände für das zweite Jahr sehr fordernd sein. Ich möchte nicht sagen, dass man keine PlayStation 4 mehr bekommen kann. Ich denke jedoch, dass der Markt sozusagen von der Hand in den Mund leben wird.” Präzise Zahlen wurden zunächst nicht genannt. Sony versicherte allerdings, dass man alles dafür gebe werde, ausreichend Nachschub zu bieten.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.