Resident Evil 3: Szenario-Autor spricht sich für Remake aus
In einem aktuellen Interview setzte sich Szenario-Autor Yasuhisa Kawamura für ein mögliches Remake zum Horror-Klassiker "Resident Evil 3" ein.
Resident Evil 3: Szenario-Autor spricht sich für Remake aus
Stehen uns weitere Remakes zur "Resident Evil"-Reihe ins Haus?

In diesen Tagen nimmt nicht nur eine überarbeitete High-Definition-Fassung des legendären Horror-Klassikers „Resident Evil“ Kurs auf den PC und die Konsolen, auch zu einer möglichen HD-Neuauflage zu „Resident Evil Zero“ erreichten uns Gerüchte.

Im Gespräch mit den Kollegen von Eurogamer meldete sich Yasuhisa Kawamura, der verantwortliche Szenario-Autor hinter dem im Jahr 1999 veröffentlichten „Resident Evil 3“, zu Wort und setzte sich für ein Remake des Titels ein. Wie er ausführt, würde er für die Arbeiten an einem möglichen „Resident Evil 3“-Remake definitiv zur Verfügung stehen.

Laut eigenen Angaben bezweifelt er allerdings, dass die Verantwortlichen von Capcom im Fall der Fälle auf seine Dienste zurückgreifen werden. Schließlich sei Kawamura als Szenario-Autor schlichtweg zu unbedeutend, während an den „Resident Evil“-Projekten lediglich Capcoms Elite-Entwickler arbeiten.

Zumal abzuwarten bleibt, wie Capcom einem möglichen Remake zu „Resident Evil 3“ gegenübersteht.

Danke Eurogamer.