Re:Creation – Beweist der Welt, dass nicht alle Zombies böse sind
Der Hobby-Entwickler Elias Daler bringt Ende des Jahres ein Spiel auf den Markt, das euch in die Rolle eines untoten Ritters schlüpfen lässt.
PC
Re:Creation – Beweist der Welt, dass nicht alle Zombies böse sind
Die Inspiration nahm Daler von "The Legend of Zelda" und anderen Titeln.

Der Entwickler Elias Daler arbeitet seit 2013 an „Re:creation“ als Hobby-Projekt. Ihr spielt als ein untoter Ritter, dessen Mission es ist, den Menschen zu zeigen, dass nicht alle Zombies Menschen verletzen wollen. Andererseits möchte er einfach die Leute davon abhalten, Untote nur für Beute und Erfahrung zu töten. Die Story-Einführung sollte bereits zeigen, in welche Richtung sich das 2D-Action-RPG bewegt, denn ernst nehmen möchte sich das Spiel Story-technisch nicht.

Dagegen möchte Daler ein solides Gameplay-Konzept abliefern, dass seine Inspiration von „The Legend of Zelda: A Link to the Past“ und „Earthbound“ nimmt. Es gibt ein einfaches Kampf-System und lässt euch Dungeons erkunden. Doch das Haupt-Feature basiert auf dem Lösen von Rätseln. Im Zentrum steht das ‚Recreation‘-Feature. Jederzeit könnt ihr euch in einen Geist verwandeln, die Wände überwinden und tote Körper wiederauferstehen lassen. Anschließend kontrolliert ihr diesen Körper und nutzt seine speziellen Fähigkeiten für des Rätsels Lösung. Die Entwicklung ist laut Daler Ende des Jahres abgeschlossen. Mehre Infos findet ihr auf der offiziellen Seite.

Re creation

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.