Login

Die Sims 4: An die Arbeit – Erweiterung veröffentlicht

Autor:
Die Sims 4: An die Arbeit – Erweiterung veröffentlicht
PC

"Die Sims 4: An die Arbeit" wurde veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein Addon für "Die Sims 4", mit dem aktiv spielbare Berufe ein Teil der Social-Simulation werden.

Das Social-Spiel "Die Sims 4" wurde heute mit dem ersten großen Update ausgestattet. Es hört auf den Namen "An die Arbeit" und ist ab sofort über Origin für Windows und Mac sowie als Retail-Version im Einzelhandel erhältlich. In "Die Sims 4: An die Arbeit" dreht sich alles um den beruflichen Alltag der Bewohner. Die Sims können mehreren Karrieren nachgehen, beispielsweise als Arzt, Polizist oder Wissenschaftler. Auch besteht die Möglichkeit, sich mit seinem eigenen Geschäft selbstständig zu machen.

In den drei neuen Karrieren von "Die Sims 4: An die Arbeit" müssen die Spieler aktiv ihre Sims lenken und dabei am Arbeitsplatz Entscheidungen treffen. Dabei lernen sie neue Kollegen kennen, erkunden die neuen Karriere-Schauplätze und entscheiden, ob sie am Arbeitsplatz eher für Chaos sorgen möchten oder der nächsten Beförderung entgegen streben. Als Arzt rettet ihr beispielsweise Leben, bringt Sims-Babys zur Welt, untersucht kranke Patienten oder macht Hausbesuche.

Auch könnt ihr in "Die Sims 4: An die Arbeit" in die Rolle eines Polizisten schlüpfen, Tatorte untersuchen und Spuren sammeln. Das Ziel dieser Aktivitäten ist es natürlich, einen Fall erfolgreich abzuschließen. Auch Wissenschaftler müssen ihr Köpfchen einsetzen, um neue Erfindungen für die Welt der Sims zu entwickeln. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr nochmals den Launch-Trailer zu "Die Sims 4: An die Arbeit", das mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39,99 Euro erhältlich ist. Auch wird das Basisspiel benötigt.

4   Kommentare  

  • MCONERACER

    Wie viele DLCs gibt’s denn für Sims 4? Da kommen gefühlt alle 2-4 Tage DLCs News!


    1. SuperDi3000

      Ob du es glaubst oder nicht. Laut Origin müsste ich für Die Sims 3 inkl allen DLCs 720€ hinlegen. "kleine" DLCs kosten 20€ größere 40€. Das Spiel selber nochmal 40€. Was für ein Witz.


      1. MCONERACER

        720€ WTF?! Da kriegst du ne PS4 und eine Xbox One! Einen neuen TV der schon recht gut ist.


    2. VincentV

      Also das hier ist mit Outdoor die erste große Erweiterung. Sonst gibt es nur minimale sachen die gratis sind.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Die Sims 4: Maxis kündigt die Ego-Perspektive offiziell an – Der PC macht den Anfang

    vor 6 Tagen - Im Zuge der aktuellen Ausgabe von Maxis Monthly kündigten die Entwickler von Maxis ein neues Feature zu "Die Sims 4" an. Hierbei haben wir es mit der First-Per...
  • Die Sims 4: Werde berühmt mit einem Trailer angekündigt

    vor 1 Monat - Im kommenden Monat wird die Erweiterung "Die Sims 4: Werde berühmt" veröffentlicht. Den dazugehörigen Ankündigungs-Trailer könnt ihr euch schon heute ansch...
    PC
    0
  • Die Sims 4: Xbox One X-Upgrade liefert eine höhere Framerate und mehr

    vor 2 Monaten - Wie Electronic Arts bekannt gab, steht auch zu "Die Sims 4" ab sofort ein Xbox One X-Upgrade bereit. Mit diesem wird unter anderem der 30FPS-Lock aufgehoben.
  • Die Sims 4: Jahreszeiten-DLC veröffentlicht – Launch-Trailer

    vor 6 Monaten - Electronic Arts und Maxis haben die Erweiterung "Die Sims 4: Jahreszeiten" veröffentlicht. Sie zeigt sich in einem Trailer, der den Launch begleitet.
    PC
    0
  • Die Sims 4 Mein erstes Haustier: DLC zu einem DLC sorgt für Unmut unter den Spielern

    vor 8 Monaten - Mit "Mein erstes Haustier" stellte Electronic Arts einen weiteren DLC zur Lebens-Simulation "Die Sims 4" bereit. Allerdings sorgt aktuell die Tatsache für Unmu...
    PC
    2