Super Smash Bros.: Auch neue Features und Online-Modi als DLC denkbar
Laut Serien-Schöpfer Masahiro Sakurai ist durchaus denkbar, dass "Super Smash Bros." auf kurz oder lang mit neuen Modi und Features bedacht wird. Spruchreif sei diesbezüglich aber noch nichts.
Super Smash Bros.: Auch neue Features und Online-Modi als DLC denkbar
"Super Smash Bros." ist für Wii U sowie den Nintendo 3DS erhältlich.

Im Rahmen einer aktuellen Kolumne ließ sich Masahiro Sakurai, der kreative Kopf hinter „Super Smash Bros.“, über verschiedene Themen aus.

Dabei fand er nicht nur recht deutliche Worte zur Art und Weise, wie das Thema DLC von zahlreichen führenden Entwicklern und Publishern mittlerweile gehandhabt wird, gleichzeitig ging er etwas näher auf die Zukunft von „Super Smash Bros.“ für Wii U sowie den Nintendo 3DS ein und versicherte noch einmal, dass man das spaßige Beat’em Up gerne auf lange Sicht mit neuen Inhalten versehen würde.

Unter diesen könnten sich allerdings nicht nur neue Kämpfer oder Skins befinden, gleichzeitig besteht die Möglichkeit, dass via DLC neue Features und Online-Modi den Weg in „Super Smash Bros.“ finden werden. „Abseits der Kämpfer machen wir uns auch Gedanken um Updates, Online-Features und zusätzliche Spielmodi“, wird Sakurai zitiert.

„Für uns als Entwickler kann das durchaus überwältigend sein. Aber wir wollen die Spieler einfach nur glücklich machen.“ Gleichzeitig verspricht Sakurai der „Super Smash Bros.“-Community, dass mögliche kommende Inhalte komplett neu gestaltet und nicht etwa aus dem Hauptspiel herausgeschnitten wurden, um diese zusätzlich anbieten und doppelt abkassieren zu können.

Des Weiteren weist Sakurai darauf hin, dass das Gestalten und das Ausbalancieren neuer Kämpfer mit einer Menge Arbeit verbunden ist. Daher sollte die „Super Smash Bros.“-Community nicht davon ausgehen, dass nach Mewtu und Lucas, der im Juni veröffentlicht wird, noch viele DLC-Kämpfer folgen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.