Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs – Überarbeitete Fassung für den 3DS angekündigt
Wie Square Enix bekannt gab, erscheint das gefeierte Rollenspiel "Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs" in Japan am 27. August für den Nintendo 3DS.
3DS
Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs – Überarbeitete Fassung für den 3DS angekündigt
"Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs" erscheint auch für den Nintendo 3DS.

Bis heute zählt „Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs“, das Ende 2004 für die PlayStation 2 und später auch für Android und iOS veröffentlicht wurde, zu den beliebtesten Ablegern der vor allem in Japan ungemein erfolgreichen Rollenspielserie.

Nachdem in den vergangenen Jahren verschiedene „Dragon Age“-Abenteuer in einer überarbeiteten Fassung veröffentlicht wurden, gab Square Enix heute bekannt, dass man sich dazu entschloss, „Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs“ noch einmal aufzugreifen und den Titel in Form einer überarbeiteten Fassung für den Nintendo 3DS zu veröffentlichen.

Die Nintendo 3DS-Fassung von „Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs“, die am 27. August in Japan veröffentlicht werden soll, kommt nicht nur mit einem brandneuen Szenario daher, gleichzeitig dürft ihr euch über die beiden neuen spielbaren Charaktere Garuda beziehungsweise Morrie, die Unterstützung der StreetPass-Funktion, vertonte Events und einen überarbeiteten Soundtrack freuen, der vom Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra eingespielt wird.

Die offizielle Teaser-Website zur Nintendo 3DS-Umsetzung von „Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs“ wartet hier auf euch. Ob die 3DS-Portierung des Fantasy-Abenteuers den Weg in den Westen finden wird, ist derzeit leider unklar.

Wir bleiben aber natürlich für euch am Ball.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.