Fallout 4: Auf der Xbox One mit Mod-Support und einem enthaltenen Fallout 3
Wie Bethesdas Todd Howard bekannt gab, ist "Fallout 3" in der Xbox One-Version von "Fallout 4" kostenlos enthalten. Aber es wartet noch eine weitere Überraschung auf Besitzer der Microsoft-Konsole.
Fallout 4: Auf der Xbox One mit Mod-Support und einem enthaltenen Fallout 3
"Fallout 4" erscheint im November für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

Im Laufe des heutigen Morgens gab der US-Publisher Bethesda Softworks bekannt, dass das Endzeit-Rollenspiel „Fallout 4“ im November des Jahres für die Xbox One, die PlayStation 4 und den PC veröffentlicht wird.

Im Rahmen von Microsofts aktuell stattfindender E3-Presskonferenz betrat Todd Howard von Bethesda Softworks die Bühne und präsentierte uns frische Gameplay-Szenen aus „Fallout 4“. Doch damit nicht genug. Gleichzeitig gab dieser bekannt, dass sich alle, die das Abenteuer für die Xbox One erwerben, auf zwei Überraschungen freuen dürfen.

Zum einen ist der Vorgänger in Form von „Fallout 3“ in den ersten 90 Tagen nach dem Release von „Fallout 4“ in Form eines Gratis-Downloads enthalten. Des Weiteren enthüllte Howard, dass die Xbox One-Version von „Fallout 4“ alle auf dem PC erstellten Modifikationen unterstützt. Diese können auf unkomplizierte Art und Weise heruntergeladen und anschließend auch in der Xbox One-Fassung gespielt werden.

Anbei das besagte Gameplay-Video zum neuesten Streich der Bethesda Game Studios.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.