Shenmue 3: Suzuki macht sich bereits Gedanken um Nachfolger
Wie Yu Suzuki, der kreative Kopf hinter der legendären Serie, im einem aktuellen Interview versicherte, kann er sich durchaus vorstellen, noch einen vierten oder gar fünften Teil zu "Shenmue" in Angriff zu nehmen.
Shenmue 3: Suzuki macht sich bereits Gedanken um Nachfolger
"Shenmue 3" befindet sich für den PC und die PlayStation 4 in Entwicklung.

Nach einer quälend langen Wartezeit, die sich auf rund 14 Jahre belief, durften die Fans der legendären „Shemue“-Saga im Rahmen der diesjährigen E3 endlich jubeln.

So betrat niemand geringeres als Serien-Schöpfer Yu Suzuki auf Sonys E3-Pressekonferenz Anfang der vergangenen Woche die Bühne und kündigte die Arbeiten an „Shenmue 3“ an. Der neueste Ableger der Reihe wurde innerhalb weniger Stunden erfolgreich via Kickstarter finanziert und befindet sich derzeit für den PC und die PlayStation 4 in Entwicklung.

Auch wenn der Release von „Shenmue 3“ laut Suzuki noch Jahre entfernt ist, macht sich der Kult-Designer schon jetzt Gedanken um ein mögliches „Shenmue 4“ oder „Shenmue 5“. Allerdings knüpft er mögliche Nachfolger an eine Bedingung: „Shenmue 3“ muss von der Community entsprechend positiv aufgenommen werden.

„Wenn die Fans mit Shenmue 3 nicht glücklich werden, wird es kein Shenmue 4 geben“, so Suzuki. „Daher hoffe ich inständig, dass wir zusammen in der Lage sind, das bestmögliche Spiel zu erschaffen.“

Danke DualShockers

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.