Super Smash Bros. für Wii U: Upload-Funktion für Replays geplant?
Könnte die Wii U-Version von "Super Smash Bros." ein neues Feature spendiert bekommen, mit dem es möglich ist, Wiederholungen auf YouTube zu verfrachten beziehungsweise diese herunterzuladen?
Super Smash Bros. für Wii U: Upload-Funktion für Replays geplant?
"Super Smash Bros." ist für Wii U sowie den Nintendo 3DS erhältlich.

In der näheren Vergangenheit deutete Nintendo immer wieder an, dass die rasante AllStar-Keilerei „Super Smash Bros.“ in den kommenden Wochen und Monaten mit neuen Features versehen werden könnte.

Befindet sich unter diesen möglicherweise die Möglichkeit, zukünftig eigene Replays zu speichern, diese zu bearbeiten und sie anschließend auf die Video-Plattform YouTube zu verfrachten? Diese Vermutung lässt zumindest eine Textpassage aufkommen, auf die findige Nutzer im Quellcode von „Super Smash Bros.“ für Wii U stießen.

So heißt es: „Replay-Daten in ein Video konvertieren und veröffentlichen? Dafür wird ein Account von Google benötigt. (Eine Information: Der Prozess könnte länger dauern als die eigentliche Laufzeit der Wiederholung).“ Weiter lässt sich dem Quellcode entnehmen, dass es zudem möglich gewesen wäre, Wiederholungen herunterzuladen.

Nun kann natürlich spekuliert werden, was es mit den besagten Zeilen im Quellcode von „Super Smash Bros.“ für Wii U auf sich hat. Wurde ein mögliches Upload-Feature für Replays seinerzeit verworfen? Oder wird dieses in der Tat zu einem späteren Zeitpunkt Einzug halten?

Warten wir eine offizielle Stellungnahme seitens Nintendo ab.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.