Battlefield 4: Termine für Night Operations und den Sommer-Patch
In "Battlefield 4" bricht morgen die Nacht herein. Denn die Erweiterung "Night Operations" erscheint mit Ausnahme von zwei Plattformen. Zugleich wird das große Sommer-Update für den etwas betagten Shooter zur Verfügung gestellt.

„Battlefield 4“ verweilt schon seit Oktober 2013 im Handel und zählt somit nicht mehr zu den neusten Vertretern des Shooter-Genres, was aber nicht bedeutet, dass Electronic Arts und DICE den Download-Support eingestellt haben. Vielmehr wurde in den vergangenen Monaten an der Erweiterung „Night Operations“ gearbeitet, die euch bei Nacht Gefechte austragen lässt.

Am Wochenende bekam „Night Operations“ einen Termin spendiert. Erscheinen wird der DLC am morgigen 1. September 2015, was aber nicht für alle Plattformen gilt. Europäische PS3- und PS4-Spieler müssen sich bis zum 8. September 2015 gedulden. Der Sommer-Patch für „Battlefield 4“ soll morgen wiederum für alle Plattformen und in allen Regionen erscheinen.

„Night Operations“ bringt die Karte „Zavod: Graveyard Shift“ mit sich, die Schlachten bei Nacht zulässt. Unterstützt werden darauf die folgenden Spielmodi: Conquest, Rush, Team Deathmatch, Obliteration, Domination und Gun Master. Die Nachtkämpfe erforderten unter anderem Anpassungen am Soundsystem, da ihr oft mehr hört als seht und daher anhand von Geräuschen analysieren müsst, woher ein Gegner kommt. Mit dem Update gesellen sich außerdem ein neuer Team-Balancer für öffentliche Server, Waffen-Tweaks und Verbesserungen am Netcode hinzu.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.