EA Access: Früher Zugriff auf Star Wars: Battlefront, Need for Speed sowie NBA Live 16
Dank EA Access können mit "Star Wars: Battlefront", "Need for Speed" sowie "NBA Live 16" gleich drei potentielle Highlights eine Woche vor dem offiziellen Release ausführlich in Augenschein genommen werden.

Unter dem Namen EA Access stellte Electronic Arts exklusiv auf der Xbox One einen zusätzlichen Service zur Verfügung, der jährlich mit rund 25 Euro zu Buche schlägt und Abonnenten mit verschiedenen kleinen Scmankerln bedient.

Zu diesen gehört unter anderem die Möglichkeit, die Vollversionen ausgewählter Highlights wie zuletzt „Dragon Age: Inquisition“ kostenlos herunterzuladen. Doch dabei bleibt es natürlich nicht. Ein weiterer Vorzug, mit dem Electronic Arts potentiell zahlungswillige Kunden zu einer EA Access-Mitgliedschaft bewegen will, ist der frühere Zugriff auf verschiedene hauseigene Highlights.

Wie Microsoft und Electronic Arts im Rahmen eines aktuellen Tweets enthüllten, soll EA Access in diesem Herbst zur Höchstform auflaufen und den früheren Zugriff auf gleich drei Blockbuster ermöglichen. So können in diesem Herbst im Zuge einer Trial-Phase, die eine Woche vor dem offiziellen Release der Titel via EA Access ins Rennen geschickt wird, „Star Wars: Battlefront“, „Need for Speed“ sowie „NBA Live 16“ ausführlich angespielt werden.

Die dabei erzielten Fortschritte lassen sich natürlich in die Vollversion übernehmen. Sofern man sich dazu entscheiden sollte, diese zu erwerben, versteht sich.

Quelle: Twitter

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.