Super Smash Bros.: Nintendo kündigt Stage auf der Basis des Super Mario Makers an
Wie Nintendo bekannt gab, bekommt die rasante AllStar-Keilerei "Super Smash Bros." am 30. September eine neue Stage spendiert, die auf dem kürzlich veröffentlichten "Super Mario Maker" basiert.

Auf der Wii U dreht sich in diesen Tagen nahezu alles um den Ende der letzten Woche veröffentlichten und „Super Mario Maker“ genannten Editor, mit dem es möglich ist, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen und die eigenen Werke anschließend mit der weltweiten Nintendo Network-Community zu teilen.

Nachdem uns im Laufe des heutigen Vormittags bereits der Hinweis erreichte, dass sich Nintendo möglicherweise dazu durchringen könnte, den „Super Mario Maker“ durch einen Sound-Editor zu erweitern, folgte nun die nächste Ankündigung rund um den Level-Editor.

So dürfen sich alle Spieler von „Super Smash Bros.“ über eine neue Stage freuen, die am 30. September Einzug in die Wii U- und Nintendo 3DS-Fassungen halten und auf dem „Super Mario Maker“ basieren wird. Dies bedeutet in der Praxis, dass sich das optische Erscheinungsbild der Arena bei jedem Duell verändert.

Für die besagte Stage werden 2,49 US-Dollar fällig. Wer diese gleich für beiden Versionen von „Super Smash Bros.“ erwerben möchte, wird mit 3,49 US-Dollar zur Kasse gebeten.

Quelle: Nintendo

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.