Diablo 3: Patch 2.4.0 und neue Inhalte vorgestellt
Wie Blizzard Entertainment bekannt gab, wird derzeit am "Diablo 3"-Update auf die Version 2.4.0 gearbeitet. Was ändert sich mit diesem im Detail?

Im Rahmen der aktuell stattfindenden BlizzCon 2015 ließen sich die Jungs von Blizzard Entertainment im Laufe der heutigen Nacht zu verschiedenen Ankündigungen hinreißen.

Dabei wurde nicht nur der Shooter „Overwatch“ offiziell für die Konsolen bestätigt, darüber hinaus kündigte das Kult-Studio ein neues Update zu „Diablo 3“ an, das zu einem bisher nicht näher genannten Termin erscheinen und das Action-Rollenspiel auf die Version 2.4.0 heben wird. An Bord sind natürlich verschiedene neue Inhalte wie die Vorbereitung auf die PC-exklusive Season 5.

Des Weiteren darf sich die „Diablo 3“-Community auf zwei neue Gebiete in Form “Eternal Woods” sowie “Royal Quarters”, mehr als ein Dutzend neue Widersacher und die neue Zone “Greyhollow Island” mit insgesamt sieben exklusiven Events freuen. Darüber hinaus besserte Blizzard Entertainment laut eigenen Angaben auf Basis des Community-Feedbacks nach und entschloss sich dazu, die Nutzeroberfläche etwas übersichtlicher zu gestalten, indem beispielsweise die Zahlen des angerichteten Schadens verkürzt werden.

Zu den weiteren Neuerungen gehören 50 neue legendäre Gegenstände sowie vier Set-Dungeons für jede Klasse. Mit diesen wird euch die Möglichkeit geboten, Aufgaben in Angriff zu nehmen, die an euer jeweiliges Set gekoppelt sind.

Was sich mit dem „Diablo 3“-Update auf die Version 2.4.0 sonst noch ändert, verraten euch die Entwickler von Blizzard Entertainment auf der offiziellen Website.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.