Fallout 4: Unendlich Kronkorken dank Exploit
In "Fallout 4" könnt ihr dank eines Exploits unendlich Geld verdienen und euch Munition ermogeln. Dabei plündert ihr die Händler im Ödland und erhaltet deren Kronkorken. Wie das Ganze funktioniert, zeigt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die von einem Video begleitet wird. Wann ein Patch nachgereicht wird, ist noch unklar.

Das in dieser Woche veröffentlichte „Fallout 4“ brachte einen Exploit mit sich, der euch recht einfach Geld bzw. Kronkorken verdienen lässt. Nutzt ihr ihn aus, bringt ihr die Händler um ihr Hab und Gut, das im Verlauf des Handels komplett in euren Besitz übergeht. Wie das Ganze in „Fallout 4“ funktioniert und welche einzelnen Schritte nötig sind, verrät die folgende Übersicht. Weiter unten seht ihr zudem ein Video, in dem die Vorgehensweise anhand von Gameplay-Szenen vorgestellt wird.

Fallout 4 Exploit: Unendlich Geld und Items

  1. Besucht einen beliebigen Händler.
  2. Kauft dort die komplette Munition eines Typs.
  3. Verkauft einen einzelnen Schuss der Munition zurück an den Händler.
  4. Danach verkauft ihr die restliche Munition.
  5. Aufgrund des Glitches verbleibt ein Schuss der Munition in eurem Inventar.
  6. Und dieser kann unendlich oft verkauft werden, ohne dass er aus dem Inventar verschwindet.
  7. Danach streicht ihr alle Items des Händlers ein.

Pro Händler erhaltet ihr aber nur die Kronkorken, die dieser im Budget hat. Falls ihr weitere Kronkorken in euren Besitz bringen möchtet, dann wartet einfach oder schlaft 24 Stunden. Danach könnt ihr den Vorgang in „Fallout 4“ bei jedem beliebigen Händler wiederholen. Mit dem dritten Rang des Perks Meisterhändler innerhalb des Charisma-Talentbaums habt ihr zudem die Möglichkeit, den Vorrat des Händlers zu erhöhen. Funktionieren soll der „Fallout 4“-Glitch bei den Konsolen PlayStation 4 und Xbox One sowie auf dem PC – zumindest bis Bethesda die Lücke gestopft hat.

In „Fallout 4“ gibt es natürlich zahlreiche Möglichkeiten, ganz ehrlich in den Besitz von Kronkorken oder Items zu gelangen. Sammelt dafür Zigarettenschachteln und -Stangen, Zigarrenkisten, Alkohol oder Vorkriegsgeld ein. Sie sind mal einzeln oder gehäuft in der Welt von „Fallout 4“ anzutreffen. Vorkriegsgeld findet ihr beispielsweise in einem alten Schrank oder Schreibtisch und die Händler geben euch vier Kronkorken pro Stück. Falls ihr in „Fallout 4“ auf klassische Cheats zugreifen möchtet, findet ihr hier eine Übersicht. Sie greifen aber nur bei der PC-Version.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.