Shenmue 3: Sega bestätigt eigenes Mitwirken
Wie der japanische Publisher Sega enthüllte, ist das Unternehmen auf bisher nicht näher konkretisiere Art und Weise in die Arbeiten am Action-Adventure "Shenmue 3" involviert.

Nachdem in den vergangenen Jahren entsprechende Gerüchte die Runde machten, wurde das Action-Adventure „Shenmue 3“ im Rahmen der diesjährigen E3 endlich offiziell angekündigt.

Derzeit befindet sich „Shenmue 3“ für den PC sowie die PlayStation 4 in Entwicklung und wird von Ys Net, dem Entwicklerstudio des „Shenmue“-Schöpfers Yu Suzuki, entwickelt. Unklar war bisher nur, welche Rolle der japanische Publisher Sega, der nach wie vor die Rechte an der Marke hält, spielen wird.

Nähere Details zum Mitwirken des Unternehmens ließ sich Hideki Okamura, COO von Sega Japan, auf Nachfrage zwar nicht entlocken, bestätigte aber zumindest, dass Sega in die Arbeiten an „Shenmue 3“ definitiv involviert ist. Wie es heißt, steht man im telefonischen Kontakt mit den Verantwortlichen rund um Yu Suzuki und unterstützt diese bei den Arbeiten an „Shenmue 3“.

Wie diese Unterstützung im Detail aussieht, ließ Okamura aber offen.

Shenmue City Top

Quelle: GameBusiness

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.