Login

Cyberpunk 2077: Erscheint nicht Ende 2016 – Update

Autor:
Cyberpunk 2077: Erscheint nicht Ende 2016 – Update

"Cyberpunk 2077" soll Ende 2016 den Handel erreichen. Darauf verweist eine Quelle, die dem Entwickler nahe stehen soll. Angekündigt wurde das Rollenspiel bisher nur für den PC. Der Support der New-Gen-Konsolen gilt aber als wahrscheinlich.

Update: Da lag Gamereactor wohl komplett daneben. Piotr Nielubowicz, Vizepräsident der CD-Projekt-Gruppe, hat inziwschen versichert, dass "Cyberpunk 2077" nicht 2016 erscheinen wird. Diese Aussage deckt sich mit den vorangegangenen Andeutungen, in denen es hieß, dass auch 2016 noch ein "Witcher"-Jahr sein wird.

Ursprüngliche Meldung: Nachdem CD Projekt Red das Rollenspiel "The Witcher 3: Wild Hunt" erfolgreich in den Handel brachte, stellt sich die Frage, wann mit der Veröffentlichung von "Cyberpunk 2077" zu rechnen ist. Diese Frage wurde von inoffizieller Seite grob beantwortet. Gegenüber Gamereactor gab eine dem Entwickler "nahe stehende Quelle" bekannt, dass die Veröffentlichung von "Cyberpunk 2077" irgendwann Ende 2016 erfolgen wird. Diese Angabe dürfte sich auf das vierte Quartal beziehen. Offiziell ist sie aber noch nicht.

Zum Thema: Cyberpunk 2077 soll größer als The Witcher 3 werden

Offiziell angekündigt wurde "Cyberpunk 2077" bisher nur für den PC, allerdings gilt es als recht wahrscheinlich, dass die Veröffentlichung des Rollenspiels auch für die beiden Konsolen PlayStation 4 und Xbox One erfolgen wird. Die noch fehlende Ankündigung könnte darauf hindeuten, dass es Verhandlungen oder zumindest Pläne gibt, eine Konsolen-Partner für eine exklusive oder zeitexklusive Markteinführung ins Boot zu holen. Dabei handelt es sich aber um eine reine Spekulation.

Quelle: Gamereactor

4   Kommentare  

  • darkunimatrix

    Gestern habe ich auf PC Games gelesen das CDPR erst 2017 mit neuen Details an die Öffentlichkeit treten möchte, also Ende 2016 bestimmt nicht.


  • killer17

    Never, selbst wen CD es selbst bestätigen würden, würden sie es locker noch einmal verschieben auf 2017


  • GamerXmetal

    Das ist sehr unwahrscheinlich weil es wurde selbst mal Seitens von CDPR gesagt das vor 2017 keine neuen Infos rauskommen und außerdem werkeln einige Leute noch an dem zweiten DLC Blood and Wine dran.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Cyberpunk 2077: Night City bietet sechs abwechslungsreiche Stadteile – Entwickler versprechen eine glaubwürdige Spielwelt

    vor 10 Stunden - In einem Interview sprach CD Projekts Level-Designer Miles Tost über die Spielwelt von "Cyberpunk 2077". Wie es heißt, setzt die fiktive Metropole Night City...
  • Cyberpunk 2077: Laut CD Projekt stehen die Spieler vor der Aufgabe, sich selbst zu retten

    vor 1 Woche - Im Gespräch mit Games Master verloren die Entwickler von CD Projekt noch einmal ein paar Worte über ihren kommenden Titel "Cyberpunk 2077". Wie es heißt, ste...
  • Cyberpunk 2077: Nebenquests können einen Einfluss auf die Hauptstory haben

    vor 2 Wochen - Laut CD Projekt Red kann es durchaus vorkommen, dass bestimmte Sidequests die Hauptstory von "Cyberpunk 2077" beeinflussen werden. Näher ins Detail ging das Un...
  • Cyberpunk 2077: Anders als GTA – Spieler können dennoch herumalbern

    vor 4 Wochen - "Cyberpunk 2077" lässt sich laut CD Projekt zwar nicht mit der "GTA"-Serie vergleichen. Allerdings werdet ihr in eine große Stadt geschickt, in der ihr wie in...
  • Cyberpunk 2077: Bandai Namco ist für den Vertrieb in Europa verantwortlich

    vor 4 Wochen - Das Action-Rollenspiel "Cyberpunk 2077" wird in ausgewählten europäischen Ländern von Bandai Namco Entertainment Europe vertrieben. Dies hat CD Projekt RED o...