Xbox Live & PSN: Hacker drohen mit Attacken zu Weihnachten
Auch in diesem Jahr drohen Hacker zu Weihnachten mit Attacken auf die beiden Online-Netzwerke PlayStation Network und Xbox Live. Wer steckt hinter dem Ganzen?

Der eine oder andere unter euch wird sich sicherlich noch an die ärgerlichen Ausfälle, mit denen die beiden Online-Angebote Xbox Live und PlayStation Network im vergangenen Weihnachtsfest zu kämpfen hatten, erinnern.

Diese waren auf Attacken von Lizard Squad zurückzuführen, die das Hacker-Kollektiv im Vorfeld der Feiertage ankündigte. Trotz allem schienen weder Microsoft noch Sony in der Lage zu sein, ihre Netzwerke entsprechend zu schützen. Könnte Spielern, die auf Xbox Live beziehungsweise im PlayStation Network aktiv sind, in diesem Jahr ein ähnliches Schicksal blühen?

Diese Befürchtung steht im Raum, da sich die Hacker-Gruppe Phantom Squad zu Wort meldete und zu verstehen gab, dass man in diesem Jahr alles daran setzen wird, sowohl das PlayStation Network als auch das Xbox Live-Netzwerk vom Netz zu nehmen. Weiter heißt es, dass die Gruppierung, die laut eigenen Angaben weder mit Anonymous noch mit Lizard Squad in Verbindung steht, alles daran setzen wird, diesen Zustand über einen Zeitraum von einer Woche aufrecht zu halten.

Unklar ist derzeit noch, in wie weit diese Drohungen ernst genommen werden müssen. Drücken wir einfach die Daumen, dass Sony und Microsoft für den Notfall gewappnet sind.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.