Hideo Kojima: Neues Videoformat namens „HideoTube“ in Arbeit
Einmal mehr gibt es Neuigkeiten zu Hideo Kojima. Demnach arbeitet Kojima Productions unter anderem an einem neuen Videoformat namens "HideoTube".
All

Der Spieleentwickler Hideo Kojima hatte bereits bei Konami ein wöchentliches Videoprogramm gestartet, welches man schlicht und einfach „Kojima Station“ taufte und in dessen Rahmen er über die aktuelle Entwicklung seiner Spiele sprach. Auch wenn sich Kojima Productions mittlerweile von Konami abgenabelt hat, plant man wohl ein ähnliches Videoprogramm zu starten. Dieses Mal soll es namentlich „HideoTube“ heißen.

Wie Kojima via Twitter bereits angedeutet hat, könnte die erste Episode in nicht allzu ferner Zukunft erscheinen. Denn Kojima schaut sich die Folge bereits während seiner Weltreise mit Mark Cerny an. Allerdings sucht man noch nach Freiwilligen, die sich um die englischen Untertitel kümmern.

Darüber hinaus hat Kojima auch einige neue Bilder von seiner Weltreise gepostet. Unter anderem hat er dabei das Sony Bend Studio besucht, welches an einem unangekündigten PlayStation 4-Titel arbeitet.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.