PlayStation VR: PS4-Headset im Herbst? Sony meldet sich zu Wort
Sony hat sich zum jüngsten Release-Gerücht rund um PlayStation VR zu Wort gemeldet und die Verschiebung weder klar dementiert noch bestätigt. Die GameStop-Angabe wurde allerdings als Spekulation betitelt und zugleich heißt es, dass es noch keinen offiziellen Veröffentlichungstermin gibt.
PS3

PlayStation VR hat bisher keinen offiziellen Veröffentlichungstermin erhalten, was in der Vergangenheit allerhand Spekulationen zur Folge hatte. Gestern sorgte GameStop gar für das Gerücht, dass die Virtual Reality-Hardware von Sony verschoben wurde. In einem Statement signalisierte GameStops CEO Paul Raines, dass man sich innerhalb des Unternehmens auf eine Veröffentlichung von PlayStation VR im kommenden Herbst vorbereitet. Dieser Release-Zeitraum würde aber der vorherigen Ankündigung von Sony widersprechen. Der japanische PS4-Hersteller verwies vor einigen Monaten auf einen PlayStation VR-Release im ersten Halbjahr 2016, sodass die VR-Hardware spätestens am 30. Juni 2016 in den Läden verweilen müsste.

Wurde PlayStation VR also verschoben? Davon will Sony im Moment nichts wissen. Auf Nachfrage erklärte das Unternehmen, dass es sich bei der Angabe von GameStop um eine reine Spekulation handelt. In einem weiteren Statement heißt es: „Um es klarzustellen: Sony hat bisher keinen Veröffentlichungstermin für PlayStation VR angekündigt. Wann immer es erscheinen wird, werden wir begeistert darüber sein, wie die Technologie das Gaming verändern wird.“ Somit ist weiterhin unklar, wann wir mit der Veröffentlichung von PlayStation VR rechnen können.

PlayStation VR

PC-Spieler scheinen aber ohnehin einen zeitlichen Vorteil zu haben. Vorbestellungen für Oculus Rift werden schon seit Wochen angenommen. Hierzulande werden inklusive Versand 741 Euro fällig. Die Auslieferung startet am 28. März 2016. In Kürze beginnt zudem die Vorbestellphase für das HTC Vive. Ab dem 29. Februar 2016 könnt ihr die Hardware in euren Besitz bringen. Die Auslieferung des Headsets startet im April. Einen Preis gibt es noch nicht. Sobald handfeste Informationen zu PlayStation VR folgen, lassen wir es euch wissen. Das gilt natürlich in erster Linie für den finalen Termin und den Preis.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.