Login

Quantum Break: PC- und Xbox One-Versionen sollen zeitgleich erscheinen

Autor:
Quantum Break: PC- und Xbox One-Versionen sollen zeitgleich erscheinen

Gerüchte über eine PC-Version von "Quantum Break" gibt es schon länger. Inzwischen gesellte sich eine noch unbestätigte Meldung hinzu, in der von einem gleichzeitigen Release von "Quantum Break" auf PC und Xbox One die Rede ist.

Ein Bericht aus dem Hause Gamestar sorgt derzeit für etwas Wirbel im Netz. Die Redaktion berichtet, dass "Quantum Break" am 5. April 2016 nicht nur für die Xbox One in den Handel kommen wird. Zeitgleich soll auch der PC versorgt werden. Eine offizielle Ankündigung gibt es bisher nicht, allerdings wurde für heute eine Enthüllung rund um "Quantum Break" versprochen. In einem gestern veröffentlichten Tweet wurde allerdings auf einen neuen Trailer hingedeutet. Im Bericht über die PC-Version von "Quantum Break" ist explizit von Windows 10 die Rede.

Auch wurden neue Informationen zu den Inhalten der Retail-Fassung in Erfahrung gebracht, was aber zunächst nur für die bestätigte Xbox One-Fassung von "Quantum Break" gilt. Demnach soll neben "Quantum Break" auch eine Version von "Alan Wake" inklusive der beiden Addons beigelegt werden. Und falls ihr das neue Remedy-Projekt vorbestellt, erhaltet ihr "Alan Wake’s American Nightmare" kostenlos obendrauf. Ob auch die PC-Version von "Quantum Break" identisch ausgestattet sein wird, ist aufgrund der ausstehenden Ankündigung unbekannt.

Update: Der Artikel wurde wieder offline genommen, was auf einen Embargobruch oder eine Falschmeldung hindeuten könnte.

Quelle: Gamestar

Auch interessant

115   Kommentare  

      1. Slender

        Du fragst echt warum ? Kann ich dir sagen. Solang MS 70% der Exc Titel auch für PC bringt wieso sollte man noch ne Bone brauchen ?Bei Sony bleiben die meisten exklusiv. Ich frag mich echt wofür ich sie überhaupt gekauft hab. Ich hoffe wenigstens Gears erscheint Zeitexclusiv


      2. Tofa

        Ich kann das echt nicht nachvollziehen wenn du das Spiel für die Xbox kauft bleibt bleibt für dich alles als ob es exclusive wäre. Wen du es auf dem PC spielen willst kannst du das auch machen. Also wo stehst du dich als kunde jetzt schlechter als mit nem exclusiv titel ?


    1. Gorbi

      *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop* *Plop*

      Das Ist das Geräusch der Seifenblasen die bei den Bonern gerade überall platzen 😀


    2. Haggy

      Das ist echt dumm von MS. Schon bei Rise of the Tomb Raider dachte ich mir: Endlich ein gutes exclusive und kein Bock bis Ende 2016 zu warten. Kurz darauf wurde aber der PC Release für Januar 2016 bekannt.

      Klar hol ichs mir dann für meinen PC (i7-4790k/gf 970gtx/16gb ram) und Spiels in 1440p auf maximalen Details ^_^ Quantum Break ist DER System Seller für mich. Ich bin seit gefühlt zwei Jahren extrem gehyped auf das Game und war mir sicher spätestens dann hol ich mir eine X1.

      Jetzt warte ich mal lieber den Release und ein paar Wochen ab, denn wenn es zeitnah auf PC erscheint spar ich mir den Xbox kauf.


    3. DeinPapaRedetJetzt

      @Slender
      Wie viele PS4 Exclusive Games gibt es denn, also lohnenswerte? Alle 3-5 Jahre mal ein ND und hier und da mal ein Until Dawn….die legendären exclusiven ps4 games…finde ich immer lustig wenn jemand damit anfängt.


      1. Slender

        Lohnenswerte Spiele gibt es genauso auf der Ps4/Wii U. Ist halt auch Geschmackssache. Auf jedenfall zahlt sich ne Ps4 neben PC sicher mehr aus als ne Box zwecks Spiele. Ich könnte natürlich auch noch andere Gründe erwähnen aber will Jetz keinen Krieg anfangen 😀


      2. DARK-THREAT

        " Auf jedenfall zahlt sich ne Ps4 neben PC sicher mehr aus als ne Box zwecks Spiele."

        JEDE Konsole zahlt sich wegen den Spielen aus. Da gibt es nicht die Eine mehr und die Andere weniger.


      1. Gorbi

        Ja und wenn du lieber offline spielst, hat M$ ein spezielles Produkt für dich 😀 Es heißt: Xbox 360.


  • DARK-THREAT

    Je mehr Spieler das Spiel bekommen können, um so besser für die Marke und für Remedy.
    Ob nun Microsoft mit Windows 10 oder einem Windows 10 Device Geld einnimmt wird denen wohl egal sein. Nicht jeder favorisiert eine PC.

    Hab erst gelesen:
    "Der Microsoftkreislauf:

    Spiel kommt für Konsole: MS ignoriert PC
    Spiel kommt für PC: MS glaubt nicht an eigene Konsole
    Spiel kommt für beides: Kein Kaufgrund für Konsole, da Spiel auch auf PC erscheint

    Egal was MS macht, es ist schlecht; Internetprämisse."

    So wird es leider immer sein.


    1. Gorbi

      Sehr gut, immer schön undifferenziert und zurechtgebogen, wie es einem passt. So kennt man es von dir.

      Es gibt einfach Games die gehören auf Konsole und es gibt Games die gehören auf PC (z.B. Strategie und E-Sport Games).

      M$ macht es im Moment tatsächlich immer schlecht, aber das ist ein Fakt und kein Hirngespinst von 90% aller User.


      1. Tofa

        Ist doch Schwachsinn am PC kann ich mit gamepad alles spielen wie auf der Konsole. Was sollte denn nur auf konsole gehen.


      2. Haggy

        Seh ich auch so Tofa. Spiele die meisten Games am PC mitm x360 wireless controller bequem auf der Couch, abgesehen von Strategiespielen wie z.b. momentan XCOM 2, das natürlich mit Maus.

        Zudem kosten PC Spiele deutlich weniger. Für Rise of the Tomb Raider 32€ gezahlt 🙂


      3. DARK-THREAT

        "Zudem kosten PC Spiele deutlich weniger"

        Würde ich nicht unbedingt sagen.
        Konsolenspiele kann man noch verkaufen, PC-Spiele nicht. Mein kommendes Quantum Break für die XBO kostet mir 46 Euro dank einer Vorbestellung.


      4. DeinPapaRedetJetzt

        Echt, wusste nicht das es sowas gibt, ja ne…und VR hört auch auf den PC anstatt auf ein Konsölchen das noch einen externen Rechner braucht, aber da gibt es ja nicht so große Unterschiede für dich, was hast du gestern über PSVR geschrieben….es macht dir einen harten…


      5. Tofa

        Wenn es für PC kommt muss ich mich noch entscheiden ob ich es für Konsole oder meinen Laptop Kaufe.


      6. Haggy

        @Dark
        Joa Steam Games lassen sich schlecht verkaufen, dass stimmt.
        Für mich persönlich aber nicht weiter schlimm denn ich bin schlichtweg zu Faul, bzw mir ist meine Zeit zu Schade um Games zu verkaufen.

        Mache ich wirklich nur wenn mich ein Spiel total enttäuscht hat. Aber auch da verschenk ichs eher. Gestern z.b. Nachbarn Watchdogs PS4 geschenkt weil er mir geholfen hat ne 80kg Waschmaschine in Keller zu befördern 🙂


      7. DeinTeddybaer

        Ich könnte nicht bequem auf der Couch spielen, da der laute, große, übermäßig Wärme produzierende PC nicht in mein Konzept eines Wohnzimmers passt.
        Außerdem sind 2 X1 Konsolen mit Family Sharing preiswerter, als 2 PCs mit 2 mal Stromkosten.
        Wer natürlich eh hauptsächlich PC spielt und Konsole nur für Exklusivtitel hat, wird sich wohl keine kaufen. Die Frage ist nur wie groß diese Menschengruppe ist und ob PC Spieler nicht einfach nurzusätzliches Einkommen generieren, denn weiterhin verdient man nicht an Hardware.

        MS dürfte beides Recht sein und eigentlich sind das nur Argumente für diese kindischen, asozialen Fanboykriege.


      8. Tofa

        Es gibt auch Notebooks wenn man das nötige Kleingeld hat. Aber da sprechen wir natürlich über ganz andere Preise als bei konsolen.


      9. Haggy

        @DeinTeddy
        Also mein PC steht ganz bequem neben dem Lowboard in welchem sich die Konsolen befinden und auf dem der TV steht. Das ganze doch relativ nah, schätze so 2.5 Meter von Gesicht bis TV.

        Zur Lautstärke, man hört den PC ansich nicht. Silent Lüfter und gutes Gehäuse sowie vernünftiges Kabelmanagement im inneren des PCs. Ist etwa so leise wie die neue PS4 Revision also ansich nur hörbar wenn man den Ton an der Anlage ausstellt.

        Also Lichtjahre von der Lautstärke einer X360 oder PS4 erste Revision entfernt. Die neuen PS4s sind echt krass. Mich wunderts bis heute wie die das schaffen mit integriertem Netzteil und ansich so gut wie unhörbar.

        Hier zwei coole Videos dazu mit dem Lüfterknacker-Game Killzone Shadowfall:

        Altes PS4 Model
        https://www.youtube.com/watch?v=pO0rCFEpfqk

        Neues Modell (CUH-1216)
        https://www.youtube.com/watch?v=I2llapZejlw


    2. BigBlackWolf

      Du vergisst:
      Spiel kommt später auch auf die PS4 –> Da warte ich aber auf die "bessere" Version 🙂

      Naja bald haben alle …..tologen ihre SuperBrille. Dann sind Sie endlich angekommen in Ihrem Traumland 🙂


      1. Chuck Liddell

        Live Bericht aus dem Kuschelforum:

        "Heute, 13:14 #3
        DARK-THREAT

        Dumme Entscheidung für die Konsole.

        Gute Entscheidung für das Spiel (evtl wegen DirectX 12).

        Heute, 13:34 #4
        XGamer78

        Sehr schön, mein PC freut sich und meine One verstaubt immer mehr irgendwie auch schade. Ich denke, dass mit den exclusiven Titeln hat sich erledigt durch Win10 da auch jetzt alle Titel auf dem PC kommen werden.

        Heute, 13:36 #5
        BASH4Y0U

        Auch mir als Xbox Liebhaber seit 2001 kommen langsam Zweifel ob sich eine One überhaupt noch lohnt.

        Alle Titel auf die ich heiß bin erscheinen für PC
        Recore, Quantum Break und Halo Wars 2.

        Da muss wohl bald ein guter Gaming PC her"


      2. Tofa

        Oder man spielt weiter auf der Xbox. Wiso sollte sich jemand nen Gaming PC kaufen um das selbe zu spielen ? Entweder ich spiele lieber auf PC oder auf konsole. Oder ich habe eh beides.


      3. DARK-THREAT

        Eben. Warum Unmengen in einem Gamer-PC stecken, um Spiele zu zocken, die ich auch auf meiner Konsole bekomme? Da sehe ich keinen großen Sin dahinter, vor allem da das Spiel graphisch ja wohl identisch sein wird.


      4. Haggy

        Dark threat
        Ich kann Dir versichern, dass PC Games garantiert nicht graphisch identisch zu Konsolenmultis sind. Ich habe Witcher und Fallout 4 sowohl für PS4 als auch PC und zugegebenermaßen sieht man in Youtube Vergleichsvideos keine großen Unterschiede, aber zuhause am 55″ mit 1440p DSR Auflösung und alle Grafikeinstellungen auf Maximum sind das Welten.

        Alleine die Texturschärfe und höheren FPS….


      5. DARK-THREAT

        Als ob man aus 3 Metern Entfernung einen Auflösungsunterschied von 1080p und 1440p sieht… ich erkenne auf meinen 47″ nicht mal 900p zu 1080p.
        Von den Texturen wird es identisch sein. Das Spiel ist ja wohl ein Konsolenport was durch DX12 sehr einfach auf dem PC gebracht wurde.


      6. Haggy

        Joa klar machts auf der Konsole genauso viel Spaß. Ich bin ansich Konsolero mit einem Gamer PC. Spiele auf Konsole einfach mehr weil dort meine Freunde sind. Bei steam hab ich nur wenige Kumpels, einfach weil wohl mehr Leute Konsole haben als PC.

        Gestern kam Dying Light the Following in doppelter Ausführung aus Österreich. Kumpel hat sichs nach der Arbeit abgeholt und wie schon das Hauptspiel momentan einfach das beste Co-Op Game wenn es um den Spaßfaktor geht 🙂


      7. Haggy

        @DeinTeddybär
        Schwer zu sagen. Seit 5 Jahren steht der Hardwaremarkt fast still. D.h. wenn Du vor 5 Jahren die beste PC Hardware für ~1500€ gekauft hast, kannst heute noch alles auf Maximum spielen. Das ist neu denn noch vor 10 Jahren müsste man alle 1-2 Jahre CPU und oder Grafikkarte tauschen.

        Meinen i7-4790k hab ich Anfang 2015 für 320€ geschossen und die Geforce 970 als sie raus kam für 350€. Das Mainboard konnte ich wiederverwerten. sockel 1150. War jahrelang ein i3 drinne. Netzteil, Gehäuse, RAM, Bluray Laufwerk alles schon vorhanden.

        Meinen PC heute nachzubauen würde etwa 900-1000€ kosten. Wenn man nicht gerade Schüler, Student oder Arbeitsloser ist also nicht wirklich teuer.


      8. BigBlackWolf

        @Haggy: Und wenn man nicht am PC Spielen will? Habe auch nen i5 und ne GTXY und 16GB. Kann ohne Probleme meine One Controller daran nutzen.
        Mache ich aber nicht. Habe Tomb Raider auf beiden Systemen und die PC Version noch nicht mal angefasst. Tja und? Juckts MS. So haben sie sogar 2x Umsatz an mir gemacht


      9. Haggy

        @Dark
        Ach dark threat. Natürlich sieht man da einen Unterschied. Gerade bei den Texturen extremst. Denkst Du Konsolenspiele werden auf Konsolen entwickelt? Nein die werden auf PC entwickelt und dort sind die meisten Texturen 2k oder 4k. Also 2048×2048 oder 4096×4096. Die meisten Konsolenspiele dieser Generation haben 512×512 bzw 1024×1024 Texturen.

        Zudem erkennt man 900p zu 1080p den Unterschied deutlich schlechter als 1080p zu 1440p. Woher also dein "nicht mal" bei 900p zu 1080p kommt ist mir schleierhaft.


      10. DARK-THREAT

        "Zudem erkennt man 900p zu 1080p den Unterschied deutlich schlechter als 1080p zu 1440p. Woher also dein “nicht mal” bei 900p zu 1080p kommt ist mir schleierhaft."

        Wie viele Leute haben einen entsprechenden Fernseher in der Auflösung? 🙂


      11. Tofa

        Sehe jetzt keinen unterschied zum Antialiasing. Hat das Vorteile oder frisst es nur mehr Leistung ?


      12. Haggy

        Tofu:
        Die allgemeine Bildschärfe nimmt einfach enorm zu.
        Man glaubt es kaum .. ich dachte auch als ich mir einen Full-HD TV gekauft habe vor paar Jahren, dass wars jetzt, das wird nicht mehr besser, aber Witcher 3 in 1440p und selbst nur als DSR also runterskaliert, ist viel schärfer!

        Allerdings kein Vergleich zu 4k. Bei einem Kumpel mit zwei Titan X im SLi Verbund und 60″ 4k TV nicht schlecht gestaunt wie gut 4k Gaming kommt.

        Da eine Geforce Titan X noch immer weit über 1000€ kostet und man für 4k Gaming ansich zwei davon braucht wenn man maximale Effekte fahren will, warte ich da wohl noch etwas. Wobei man sagen muss die Geforce 980 Ti (etwa 650€) kann der Titan X wirklich das Wasser reichen.

        Sobald 4k TVs in 55″ 2000€ Glatt kosten und von einem guten Hersteller sind, bevorzugt Sony, sorry aber Triluminos Panels >> all UND entweder die 980 Ti oder Titan X sich Richtung 500€ nähert könnte man über einen Wechsel zu 4k nachdenken.

        Allerdings werde ich aber dann doch warten, bis Netflix nicht nur vereinzelt, sondern viele Inhalte in 4k liefert und allgemein mehr Filme & Serien auf 4k erscheinen.


      13. Warhammer

        @Haggy
        Dann geh mal los und kaufe dir einen 4K TV! Aktuell kostet ein 55 Zoll TV von Sony 1300 Euro. Ich habe noch das Vorgängermodell (FullHD) und kann dir versichern das der TV spitze ist.


  • KnightRiderJR

    Im April kommt Ratchet & Clank und Uncharted. Da werde ich sicher kein Geld für diesen Quantum-Mist ausgeben.


    1. Haggy

      Ratchet und Uncharted sind absolute Must Have exclusives. Beide haben mir schon auf der PS3 sehr viel Freude bereitet. Warum MS keine exclusives mehr bringt sondern nur Konsolenexclusiv ist mir ein Rätsel.


      1. DARK-THREAT

        Also eines meiner PS4-Must Haves ist auch ein PS4/PC-Spiel (No Man’s Sky).
        Die Anderen sind PS3/PS4-Spiele (Heavy Rain & B2S).

        Für meinen Geschmack bringt Sony also auch nur Konsolen- oder Systemexklusiv.


      2. Haggy

        Für deinen Geschmack ja.
        Absolut gesehen, eher nicht. Alleine die Anzahl der PS4 Exclusives 2016 ist enorm… Ratched, Uncharted, Horizon, Last Guardian,Gran Turismo Sport, Ace Combat 7, The Tomorrow Children (könnte man als Indie sehen), Detroit Become Human, Matterfall, Shadow of the Beast (wobei das Indie werden könnte), Yakuza 6.
        So das waren alles vollexclusive Spiele.

        Auf Seiten MS erwartet uns Crack Down 3, Gears of War 4 und Halo Wars 2.
        Das macht 11 zu 3 bei vollexclusiven Triple A Games. Wenn man jetzt noch tomorow children und shadow of the beast bei ps4 abzieht immer noch 8 zu 3.

        Und nein das hab ich mir nicht aus den Fingern gesaugt sondern:

        https://en.m.wikipedia.org/wiki/List_of_video_game_exclusives_(eighth_generation)


      3. DARK-THREAT

        Detroid wird wohl kaum 2016 kommen. Der Entwickler hat sowas schon längst angedeutet (man benötigt "viel Zeit"). Bei The Last Guardian denke ich auch nicht an 2016.

        Du nennst zudem noch Indies, dann kann man ja auch Kinectspiele aufzählen, die komischerweise nicht auf dieser Wikiliste stehen.

        http://gematsu.com/exclusives/xbox-one?nomobile


      4. Gorbi

        Schon alleine eure Voreingenommenheit gegenüber Indies disqualifiziert euch als Gamer völlig.

        Gestern erst wieder richtig hart Firewatch abgefeiert, konnte einfach nicht mehr auf eine evtl. irgendwann kommende Disk warten. Dieses Gefühl etwas echt neues zu spielen hatte ich ewig nicht. Aber vielleicht kennt man das Gefühl mit 12 noch nicht.


      5. Haggy

        Sowohl Detroit als auch The Last Guardian stehen in der Wikiliste halt als 2016er Titel. Wenn dem nicht so ist, dann sinds immer noch 6 zu 3, denn die einzigen zwei Games die als Indies zählen könnten (Tomorrow Children und Shadow of the Beast) habe ich schon abgezogen. Frage mich eh warum Du das dann überhaupt anführt.

        Es bleibt dabei, 2016 kommen mindestens doppelt so viele Vollexclusive Triple A Games auf der PS4 als auf der X1


      6. Haggy

        Naja Dark, jetzt hat sich das mit den X1 Exclusives ja sowieso erledigt ^_^ Siehe die anderen News.


      7. DARK-THREAT

        Das mit Gears4 und Scalebound schient (aktuell) eine Ente zu sein.
        Und wenn nicht, die Spiele erscheinen für Windows 10.Mir also egal, ich habe W10 auf der XBOX One.

        BTW:
        "XBOX Windows oder Windows XBOX" könnte wohl der Nachfolger heißen.


      1. DeinTeddybaer

        Ich muss mich an nichts klammern. Ist doch ein ganz einfacher Grundsatz. Und wenn es dann für PC erscheint, ist das halt so. Ich hol’s mir trotzdem für Konsole.


    1. Haggy

      Mir wäre das recht, dann hätte ich einen Grund die X1 zu kaufen. Wenns für PC kommt und ich hab nun mal nen guten Gamer PC, hol ichs mir natürlich aufm PC und das auch noch deutlich günstiger weil PC Spiele halt einfach günstiger sind. Muss man nur mal auf G2A gehen und paar Games sich anschauen.


      1. marc79

        Haggy PC Games kann ich aber nicht mehr verkaufen,Konsolen Games schon denke das das kein Argument ist.


  • Dkc2

    Es geht um die Leute die bereits einen gamer pc haben, die kaufen es natürlich für Pc oder laden es schwarz runter


  • hsvfan72

    Aber so schießt MS die Xbone doch selber ab. So greifen doch wahrscheinlich viel zu Viele zur PC Version.


    1. Tofa

      Aber anders würden Sie Windows 10 als Spiele Plattform abschießen. Deshalb für beides. Wer ne Konsole will kann sich ne Xbox kaufen wer Mehr für nen Gaming PC ausgeben möchte kann es da Spielen. Diese Win 10 Exclusiven titel laufen ja eh über Xbox live.


  • mcoreone

    wenn sie das jetzt immer so machen wollen sollten sie wenigstens mal crossbuy für Xbox/PC einführen.


    1. Haggy

      Sollte Crossbuy X1/PC kommen werde ich mir instant eine X1 kaufen.
      Ich liebe das bei PS4/Vita. War im November 2015 und jetzt erst Januar 2016 jeweils zwei Wochen geschäftlich außer Haus und hab da Sly Cooper Crossbuy gefeiert 😀


  • Homaz

    Oh man, dann kann ich meine Xbone echt wieder verticken ^^ War der einzige Grund, warum sie bei mir noch rumsteht. Werd’s dann wohl auf PC in geiler Grafik ballern!


  • Oliver der Ermahner

    Da ich einen potenten PC habe, besteht gar nicht mehr die Notwendigkeit, es mir für meine XBOX One zu holen. So kann ich es bequem vom PC Stuhl aus zocken und das in 1080/60…


  • Supporter

    Da fährt MS nun wirklich nen scheiß Weg und die Community wird mit sehr großer Sicherheit gespalten, sowie ne Menge Xbox Zocker werden von dem Zug abspringen…was ich als von Stunde Eins Xbox One Spieler verstehen würde.

    Ne Konsole kauft man sich doch vorrangig wegen den Exclusiv Games…und nun kommen die Games auch für den PC, mit wahrscheinlich besserer Grafik und Performance. Es geht nun also mit QB los über Scalebound sowie GoW und mit großer Wahrscheinlichkeit dann auch noch Forza?!

    MS verbaut es sich nun selbst.


      1. Xclouder

        Naja, aber ab sofort ist die PS4 dann doch die bessere Wahl als Hauptkonsole. Und die X1 missbraucht man nur noch für Only PC/X1 Spiele.


      2. Xclouder

        @Brainfart
        Nöööö Brainfart, das stinkt mir jetzt schon gewaltig. 😀 Ich gebe ab sofort keinen Cent mehr für diese Konsole aus. Da muss jetzt erst mal etwas gewaltiges kommen wo ich als X1 Besitzer auch davon profitiere, sonst gehen die Lichter aus.


      3. Supporter

        Im Grunde spricht nichts gegen die Frage "wofür nun noch ne XONE"…wenn man zu Hause nen relativ guten PC stehen hat und natürlich alle bisherigen und zukünftigen Exklusives für beide Systeme auf den Markt kommen.

        Fühle mich momentan genauso, ziemlich heftig veräppelt von denen. Zu Release Nov.13 war der Kauf der Day One noch Gerechtfertigt, was ich nun langsam aber nicht mehr so sehe.
        Zum Glück geht Sony nicht diesen Weg und pusht hoffentlich weiterhin ihre Hauseigene Konsole!!!


    1. Mehico Taco Boy

      Große Xbox-Fans wie Supporter und Xclouder sehen zumindest ein, dass Exklusivtitel ein wichtiger Teil einer Konsole sind. Fehlen Titel, die man nur auf einem System zocken kann, dann fehlt auch der Anreiz für die Konsole. Ayayayay!

      Konsolen leben von ihren Exklusivtiteln, was vor allem Nintendo eindrucksvoll beweist. Auch Sony hat dies während der letzten Generation erkannt und dabei Unmengen an Exklusivtiteln herausgebracht, was die PS3 letztendlich nicht nur rettete, sondern gar dazu verhalf, die Xbox360 letztendlich zu überholen. Yayayaya!


      1. Datmaddin

        Davon merkt man in dieser Gen ziemlich wenig. Schaut man sich die Verkaufscharts ein, dominieren Multis die Welt.
        Oh Wait…. 🙂


    2. Sir Daniel Fortesque

      @Supporter: MS profitiert, die XB Community wird nur vor den Kopf gestoßen. Ebenso sollten sich Verantwortliche der XB Sparte darauf gefasst machen wieder Bewerbungen zu schreiben.


      1. Xclouder

        @Sir Daniel Fortesque "MS profitiert"
        Würde ich nicht behaupten. dieser Schuss kann gewaltig nach hinten los gehen. Ich z.b. bin nun mal kein PC Spieler, und das wird sich deswegen auch nicht änder. Was sich aber ändern wird ist, dass ich dann die PS4 zu meiner Hauptkonsole mache und die X1 nur noch für exklusive Spiele verwende. Sprich. Multi-Titel werden nur noch für die PS4 gekauft und MS hat kuckt in die Röhre. PS4ler hingegen werden sich die X1 kaufen und können somit die selbe Schiene fahren. Also ich kann mir nicht vorstellen, dass dadurch der PC Markt enorm wachsen wird. Konsolen-Spieler bleibt nun mal Konsolen-Spieler, und da stehe ich bestimmt nicht alleine da


      2. Sir Daniel Fortesque

        Zumindest sieht MS bei diesem Schritt einen Vorteil. Das es für die XO schlecht ist, sollte klar sein. Was sie sich mit dem PC Fokus genau gedacht haben erschließt sich mir auch noch nicht.


      3. Supporter

        Ja natürlich, so sieht es leider aus. An dieser Entscheidung sieht man doch wie "wichtig" MS ihre Xbox Community ist.


  • marc79

    Wie sich die meisten immer aufgeilen weil die Games auch für PC kommen,dann verkauft doch euchere One und fertig dann braucht ihr nicht mehr rumheulen.Wer einen fähigen Gamer PC hat Glückwunsch,wer nicht zockt eben auf der One.Einige verstehen wohl nicht das nicht jeder auf einem PC Zocken möchte.


    1. Brainfart

      Eben. Alle mit einer XBone können es ja trotzdem wunderbar spielen.
      Nur wer soll sich jetzt noch eine XBone kaufen?


      1. marc79

        Die keinen fähigen PC haben,nicht am PC zocken möchten,teueren PC kaufen möchten,den ein 500€ PC bringt bestimmt nicht das wie die One.Aber ich weiss ihr zockt ja 4k auf 500€ Hardware.


    2. Sir Daniel Fortesque

      Wieso versteht das angeblich keiner? Die PC Community ist riesig und genau dort wird MS für die XBox Sparte nahezu alle verlieren. Hat jemand etwas anderes behauptet?


      1. DARK-THREAT

        Die PC Community ist riesig und dann sieht man die Verkaufszahlen von Battlefield, CoD, FIFA & co auf Konsole gegenüber dem PC.


      2. jumpforrest!

        Die PC Community ist nicht so gross wie die der Konsolen, aber genug gross das es schmerzhaft ist für Xbox Sparte, diese zu verlieren. Deutschlandweit, zirka 2-3 Millionen und was weiss ich wieviel Weltweit.


  • marc79

    Ist doch klar tor1979 für die PS Fanboys ein gefundenes fressen.
    Aber MS wird sich über Sonys neue Kunden am PC freuen;)


    1. Sir Daniel Fortesque

      MS sicherlich, doch was ist mit der XB Community? Vor allem denen, die einen PC haben und 400 Euro aus dem Fenster geworfen haben? Oder den Spielern, die keinen PC haben und zusehen müssen, wie ein XB Titel auf dem PC in schön und flüssig läuft. Ich kann den Ärger vieler XB Spieler gut verstehen.


    2. jumpforrest!

      Du bist genauso ein MS Fanboy, also halt den Ball flach. Ausgehend von der Hardwarebasis, gibt es proportional mehr Xbox Fanboys/Trolle. Nur mal so zur Info. Aber sind ja immer nur die sogenannten Sonytologen, Zornys, Soonys, Sony Jünger usw. usw..


      1. marc79

        jumpforrest!
        Falls du es noch nicht mitbekommen hast zocke ich auf beiden Konsolen,bin bestimmt kein MS Fanboy wenn dann bitte schön Konsolen Fanboy wenn dich das glücklich macht gerne doch.PC spielt für mich seit ein paar Wochen keine Rolle mehr und wird es auch nicht mehr.


  • Sir Daniel Fortesque

    Dann verliert die XBox-Sparte alle PC Spieler mit fähiger Hardware, die überlegt haben sich eine XO zu kaufen. Wie ich es euch schon bei der ersten News über den PC Fokus geschrieben habe, die XO wird keine Exklusiv-Titel mehr haben. Das ganze lässt doch ganz klar erkennen, dass man die XB Sparte langsam aber sicher fallen lässt. Durch die schwächere Hardware hat die XBox One nur eine Chance: Sie braucht ZWINGEND Spiel, die NUR auf ihr erscheinen. XBox und XBox 360 waren super, doch die One ist seit PR Katastrophe und Release eine Enttäuschung.


    1. Datmaddin

      Achso. Du sitzt also hinter den Kulissen. Siehst die erwarteten Zahlen e.t.c. und kannst daher solche Aussagen treffen. Herrje. Eure Armageddongeschichten, weil MS versucht seine Basis zu erweitern, sind echt erheiternd.
      MS wird mit Sicherheit eine weitere Konsole auf den Markt werfen, wenn Sony dies auch tut. Warum einen Markt aufgeben, in dem man vielleicht nicht nicht wirklich an der Spitze ist. Aber trotzdem Umsatz fährt.
      Natürlich werden einige ihren PC dann bevorzugen. Natürlich wird die XB1 dadurch erst recht nicht den Abstand zur PS4 verkleinern. Aber sie wirft mit Sicherheit immer noch Umsatz ab. Auch wenn natürlich nicht in den Regionen in denen Sony mit ihrer, auch aus meiner Sicht, Absatztechnisch absolut überlegenen PS4 dominiert.


      1. Sir Daniel Fortesque

        Noch einer der es nicht begreift …
        Ich rede von der XBox Sparte des Unternehmens. Du glaubst
        doch nicht ernsthaft das dieses Vorgehen von der XB Community gefeiert wird. Und noch weniger wirst du mir erzählen wollen, dass der Wegfall von XO-Only Titeln und vielen PC Spielern dieser Sparte gut tut. Bitte etwas vorausschauend denken, denn diese Entwicklung wird eine nächste XBox logischerweise auch nicht hilfreich sein. Was passiert wenn Spieler sich veralbert fühlen dürfte allen klar sein. Mit etwas Weitblick auf diese Strategie, kann ich mir nicht vorstellen, dass es für die XB gesund ist.


    2. marc79

      Sir Daniel Fortesque
      Da hast du ja recht wer einen fähigen PC hat kann sich somit die One sparen,aber nicht jeder hat eben einen fähigen PC oder möchte am PC zocken.


      1. Sir Daniel Fortesque

        Es sind aber genug um für die XBox Spate schmerzhaft zu sein. Wieso verstehst du das nicht, kann doch nicht so schwer sein.


      2. Supporter

        SDF trifft es mit seiner Argumentation schon völlig auf den Punkt. (Entschuldige die Abkürzung)

        Die XOne Verkäufe brechen mit Sicherheit nun noch mehr ein und da helfen Ihnen ihre Bundles auch nix mehr. Jeder der ein wenig Gescheit in der Birne ist, sollte nun keine 400 Euro für ne One auf den Tisch legen, sondern 300 oder 400 Hundert Euro mehr investieren und sich damit nen vernünftigen PC zusammenstellen. Da hat man dann zum jetzigen und späteren Zeitpunkt wesentlich mehr von wenn nun plötzlich alle Exklusiven Games der One für den PC kommen (könnte echt Kotzen)

        Und dieses Argument mit "ich kaufe mir ne Konsole um gemütlich auf der Couch zu zocken" zieht auch nicht mehr…denn diese Angelegenheit funktioniert auch bestens mit der Kombi Couch, PC und Big TV an der Wand!


    1. Brainfart

      Mittlerweile glaube, oder hoffe ich viel mehr, dass das Teil eine Granate wird.
      Potenzieller Releasekauf.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Quantum Break: Grafikfehler in Xbox One X-Version aufgetaucht – Ausbesserung in Kürze

    vor 4 Monaten - Xbox One X-Spieler sind zu Teilen aktuell mit Grafikfehlern in "Quantum Break" konfrontiert. Daran wird jedoch gewerkelt.
    107
  • Quantum Break: Auf der Xbox One X bis zu 178 GB groß

    vor 9 Monaten - "Quantum Break" kann mit verschiedenen Verbesserungen auch auf der Xbox One X gespielt werden. Allerdings fällt die Enhanced-Version des Titels nicht sehr klei...
  • Quantum Break: Xbox One X-Version im Technik-Test

    vor 10 Monaten - "Quantum Break" zählt zu den Spielen, die für die Xbox One X fit gemacht werden. Die Redakteure von Digital Foundry hatten bereits die Möglichkeit, einen Bli...
  • Quantum Break: Auf Steam derzeit zum halben Preis erhältlich

    vor 1 Jahr - Wer schon immer mit dem Gedanken gespielt haben sollte, sich Remedy Entertainments Action-Titel "Quantum Break" zuzulegen, bekommt heute einen weiteren Anreiz z...
    PC
    1
  • Quantum Break: Remedy spricht von einer verpassten Chance

    vor 2 Jahren - In einem aktuellen Interview blickte Remedy Entertainments Game Director Mikael Kasurinen noch einmal auf die Arbeiten an "Alan Wake" beziehungsweise "Quantum ...