The Division: Finale Map sechsmal größer und erste Exemplare im Handel
Kurz vor dem Launch von "The Division" sind inoffizielle Angaben zur Größe der Map eingetroffen. Auch wurde bekannt, dass erste Händler im Ausland damit begonnen haben, den Rollenspiel-Shooter zu verkaufen.

Falls ihr die Beta des Rollenspiel-Shooters „The Division“ gespielt habt, dann habt ihr nur einen kleinen Teil des in der Vollversion zur Verfügung stehenden Schauplatzes gesehen. Doch wie groß wird die im finalen „The Division“ begehbare Fläche sein? Diese Frage hatte sich auch ein Reddit-User gestellt und damit begonnen, die Größe des Schauplatzes zu berechnen.

Laut seiner Aussage wird die Spielwelt in „The Division“ zum Launch die sechsfache Größe einnehmen. Die Beta-Map passe genau 6,04 Mal in den finalen Schauplatz. Wird die Dark Zone nicht berücksichtigt, sei die im März zur Verfügung stehende Karte sogar 7,74 Mal Mal so groß wie Fläche der Beta. Die Dark Zone für sich allein betrachtet wird im fertigen Spiel 2,98 Mal so groß ausfallen. Offiziell sind diese Angaben allerdings nicht.

Früher Verkauf im Wüstenstaat

„The Division“ wird am 8. März 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen – zumindest offiziell. Wie auf Instagram bericht wird, ist „The Division“ schon seit mindestens drei Tagen zu haben. Bevor ihr den Händler eures Vertrauens stürmt: Das gilt offenbar nur in einzelnen Geschäften in Dubai. Dort ist es nicht ungewöhnlich, dass Spiele vor dem offiziellen Erscheinungsdatum angeboten werden. Der Verpackung ist zu entnehmen, dass die Installation des Spiels auf der PS4 40 GB groß.