Assassin’s Creed: Kino-Ticket für 1.200 Dollar
Ein Kino-Ticket für 1.200 Dollar? Das geht beim kommenden "Assassin's Creed"-Film. Zahlt ihr diesen Preis, dann erhaltet ihr einen nicht zu verachtenden Bonus. Aber auch für kleinere Geldbeutel ist etwas dabei.

„Assassin’s Creed“ kommt in absehbarer Zeit in die Kinos. Und beim Verkauf der Tickets haben sich die Verantwortlichen etwas Besonderes einfallen lassen. Videospiele werden schon seit langer Zeit als Sammelfassung verkauft. Dieser Weg wird auch bei den Eintrittskarten des „Assassin’s Creed“-Movies verfolgt. In den Vereinigten Staaten hatten diese Idee vor einiger Zeit die Macher der Webseite Kernel.com. Abhängig von der Höhe des eigenen Budgets können dort im Bundle mit einem Kino-Ticket exklusive Extras erwerben werden.

Boni für jeden Geldbeutel

In Zusammenarbeit mit Ubisoft und den Produzenten des “Assassin’s Creed”-Kinofilms werden auf der Webseite Kernel.com zum Kino-Ticket des Streifens exklusive Extras angeboten. Beispielsweise erhaltet ihr zum Preis von 120 Dollar das Ticket zum Film und einen offiziellen Hoodie. Zahlt ihr 60 Dollar, gibt es als Bonus Aguilars versteckte Klinge obendrauf. Wollt ihr in Kombination mit der Eintrittskarte nur ein T-Shirt haben, seid ihr mit 25 Dollar dabei. Es geht aber auch deutlich teurer. In Kombination mit der offiziell lizenzierten Aguilar-Statue werdet ihr um 600 Dollar ärmer.

Noch kostspieliger ist eine limitierte 1:1-Nachbildung der im Film verwendeten spanischen Armbrust. 1.200 Dollar müsst ihr investieren. Der “Assassin’s Creed”-Film soll Ende des Jahres das einzige Erlebnis sein, mit dem Fans der Reihe bedacht werden. Denn ein neues Spiel wurde für dieses Jahr abgesagt. Auch in den kommenden Jahren ist unklar, ob wir jährlich ein neues „Assassin’s Creed“ zu Gesicht bekommen werden.