Battlefield 4: Sind weitere Inhalte geplant?
Auf Twitter kam die Frage auf, ob es irgendwelche Neuigkeiten zu "Battlefield 4" gibt. Ja, die gibt es. Denn innerhalb der Community-Testumgebung werden keine weiteren Inhalte für den Shooter veröffentlicht. "Battlefield 4" verweilt seit 2013 auf dem Markt.

„Battlefield 4“ hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Veröffentlicht wurde der Shooter bereits im Oktober 2013 für Konsolen und PC. Der Support nähert sich so langsam dem Ende. Zwar wurde es nicht grundsätzlich ausgeschlossen, dass für „Battlefield 4“ weitere Inhalte veröffentlicht werden. Die sogenannte „Community Test Environment“ – kurz CTE – wird allerdings nicht länger gefüllt. Das gab der DICE-LA-Producer David Sirland in einem kurzen Tweet bekannt.

Die CTE erhält keine Inhalte mehr

Zunächst fragte eine Follower: „Gibt es irgendwelche Neuigkeiten zu Battlefield 4 oder Battlefield 2016?“ Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. „Ja“, schrieb Sirland. „Heute kann ich euch Leuten bestätigen, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt keine Pläne haben, in der Community Test Environment weitere Inhalte für Battlefield 4 zu veröffentlichen. Es war wirklich ein Abenteuer, mit euch bei der Erschaffung von einzigartigen und fantastischen Erfahrungen zusammenarbeiten zu können.“ In einem weiteren Statement erklärte er nochmals, dass explizit die Community-Testumgebung gemeint ist.

Dass der Support von „Battlefield 4“ so langsam eingestellt wird, ist keine große Überraschung, denn die Ankündigung des nächsten großen „Battlefield“-Spiels dürfte unmittelbar bevorstehen. Laut Electronic Arts darf mit der Veröffentlichung in diesem Jahr gerechnet werden. Nähere Informationen gibt es zu „Battlefield 2016“ bzw. „Battlefield 5“ – oder wie der Titel auch immer heißen mag – noch nicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.