Aliens Colonial Marines: Modder behebt zahlreiche Spielfehler
Das im Jahre 2013 erschienene "Aliens: Colonial Marines" hat nun auf dem PC eine neue Mod erhalten. Diese nimmt sich vor allem zahlreichen Spielfehlern an und erschafft eine vollkommen neue Spielerfahrung.
PC

Im Jahre 2013 hatten Sega und Gearbox Software den Shooter „Aliens: Colonial Marines“ unter anderem für den PC veröffentlicht. Nun hat sich ein Modder die Mühe gemacht das Spiel, welches zur damaligen Zeit mit einigen Problemen zu kämpfen hatte, zu fixen.

Am 20. März 2016 wurde Templar GFXs „ACM Overhaul“-Mod veröffentlicht. Diese bringt eine vollkommen neue Spielbalance mit sich, um eine spannende und vor allem spaßige Spielerfahrung zu gewährleisten. Unter anderem nimmt man sich der lachhaften Alien-KI an und macht die Xenomorphs deutlich aggressiver und gruseliger. Denn sie passen sich nun besser den verschiedenen Situationen und reagieren auf neue Bedrohungen. Im Weiteren sind sie deutlich agiler und haben dafür jedoch weniger Lebensenergie.

Darüber hinaus passt die Mod die menschliche KI, Waffenmechaniken, Animationen Shader, Partikel und die Lichtengine an. Unter anderem werden auch Leichen, Körperteile, Gift- und Blutspritzer dauerhaft in der Spielwelt verbleiben.

Die Mod findet man im Übrigen hier.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.