Login

Microsoft: Termin der E3-Pressekonferenz bekanntgegeben

Microsoft: Termin der E3-Pressekonferenz bekanntgegeben

Die Verantwortlichen von Microsoft haben nun einen offiziellen Termin für die hauseigene E3-Pressekonferenz bekanntgegeben. Hierzulande darf man einmal zur Primetime mit den Ankündigungen rechnen.

In knapp zwei Monaten findet in Los Angeles die diesjährige Electronic Entertainment Expo, vor allem unter dem Namen E3 bekannt, statt. Im Rahmen der Messe werden verschiedene Publisher wie üblich eine Pressekonferenz abhalten und die neuesten Spiele aus dem hauseigenen Portfolio präsentieren.

Neuheiten bei der Microsoft-Pressekonferenz

Nachdem Bethesda Softworks vor wenigen Wochen bereits einen Termin für die eigene Pressekonferenz mitgeteilt hatte, folgte nun auch die offizielle Ankündigung von Microsoft. Die Redmonder werden demnach am Montag, den 13. Juni 2016 um 9:30 Uhr Ortszeit eine Pressekonferenz abhalten.

Dementsprechend wird diese aufgrund der Zeitverschiebung hierzulande um 19:30 Uhr im Livestream zu sehen sein. "Wir freuen uns darauf in diesem Jahr zur E3 zurückzukehren, wo wir weitere Spiele und Erfahrungen, die später in 2016 und darüber hinaus erscheinen werden, vorstellen werden", heißt es in einem offiziellen Statement des Publishers.

Bisher ist noch nicht bekannt, was Microsoft im Detail vorstellen wird. Unter anderem kann man jedoch mit Neuigkeiten zu "Gears of War 4", "Crackdown 3" oder auch "Scalebound" rechnen.

Quelle: GameSpot

Auch interessant

0   Kommentare  

Zum Thema

  • Microsoft Studios: Steht eine Übernahme der Rollenspiel-Experten von Obsidian Entertainment bevor?

    vor 1 Woche - Stehen die Rollenspiel-Experten von Obsidian Entertainment vor einer Übernahme durch Microsoft? Dies deuten zumindest die Angaben eines Insiders an, der bereit...
  • Microsoft: Gaming-Geschäft wächst – Aggressive Investitionen in Content, Community und Cloud-Dienste

    vor 4 Wochen - Microsoft hat den neusten Geschäftsbericht vorgelegt und darin betont, dass die Umsätze im Gaming-Bereich angehoben werden konnten. In Zukunft möchte das Unt...
  • Microsoft: Ninja Theory und weitere Studios übernommen

    vor 2 Monaten - Wie im Rahmen der E3 2018 mitgeteilt wurde, ist Microsoft fortan im Besitz weiterer Studios. Dazu zählen Undead Labs ("State of Decay") und Playground Games ("...
  • Microsoft: Insider spricht von mehreren neuen First-Party-Studios

    vor 2 Monaten - Aktuellen Gerüchten zufolge soll Microsoft in den vergangenen Monaten gleich mehrere neue First-Party-Studios gegründet haben. Nähere Details nannte der für...
  • Microsoft: Möchte mit Kernmarken wie Halo oder Minecraft kreative Risiken eingehen

    vor 2 Monaten - Wie Matt Booty, Corporate Vice President der Microsoft Studios, in einem Interview bestätigte, möchte Microsoft zukünftig auch bei hauseigenen Kernmarken wi...