Overwatch: Beta mit beeindruckender Teilnehmer-Zahl
Fast 10 Millionen Spieler haben an der offenen Beta von "Overwatch" teilgenommen. Das ist bei einem Vergleich mit Spielen wie "The Division" oder "Destiny" eine durchaus beeindruckende Zahl. Die finale Version des Blizzard-Titels soll am 24. Mai 2016 für PS4, Xbox One und PC folgen.

Die offene „Overwatch“-Beta ist für Blizzard Entertainment ein großer Erfolg. Fast zehn Millionen Spieler warfen im Rahmen dieser Phase einen Blick auf den Titel. Das Unternehmen spricht von 9,7 Millionen Teilnehmern. Entsprechend zeigten sich die Entwickler und die Führungsetage sehr zufrieden. Bemerkenswert ist, dass die Open Beta von „Overwatch“ alle Inhalte der Vollversion geboten hat. Veranstaltet wurde sie vom 4. bis zum 10. Mai 2016 auf dem PC, der Xbox One und der PlayStation 4.

Beta-Spieler kommen auf 81 Spielstunden

Ein kleiner Vergleich: „Destiny“ und „The Division“ kamen im Rahmen der zu diesen Spielen veranstalteten Betas „nur“ auf 4,6 und 6,4 Millionen Teilnehmer. Ergänzend gab Blizzard Entertainment bekannt, dass die Gamer während der Testphase insgesamt 81 Millionen Stunden mit der Beta verbracht haben. Das sind immerhin 8,35 Stunden pro Person.

Zugleich wurden mehr als 37 Millionen Matches gespielt. Letztendlich wird sich aber zeigen müssen, wie viele der Teilnehmer den Titel tatsächlich kaufen werden. „Overwatch“ wird am 24. Mai 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Weitere Infos zum Blizzard-Projekt findet ihr wie üblich in unserer Themen-Übersicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.