Login

The Division: Das Update 1.2 im Detail vorgestellt

The Division: Das Update 1.2 im Detail vorgestellt

Auf der offiziellen Website stellten die Entwickler von Ubisoft Massive die Neuerungen, die der Online-Rollenspiel-Shooter "The Division" mit dem Patch 1.2 spendiert bekommt, im Detail vor.

Am kommenden Dienstag, den 24. Mai bekommt der Online-Rollenspiel-Shooter "The Division" ein neues umfangreiches Update spendiert, das den Titel auf die Version 1.2 hebt.

Nachdem der besagte Software-Flicken am gestrigen Abend bereits in Form eines Live-Streams präsentiert wurde, gingen die verantwortlichen Entwickler von Ubisoft Massive im Zuge eines aktuellen Beitrags auf der offiziellen Website etwas näher ins Detail und enthüllten weitere Neuerungen, die das "The Division"-Update auf die Version 1.2 mit sich bringen wird.


The Division: Termin und Trailer zum Konflikt-Update

Ubisoft wird im Laufe des Monats das kostenlose Konflikt-Update für "The Division" veröffentlichen. Es bringt beispielsweise einen neuen Übergriff mit sich. ...

Neue Spiel-Modi und mehr

Unter anderem dürfen sich die Spieler auf zwei neue Modi freuen: "„Suchen und Zerstören“ auf der einen sowie die „Hochrangigen Ziele“ auf der anderen Seite. "Es wird nicht nur lustig Manhattan zu erkunden und diesen knackigen neuen PVE-Herausforderungen gegenüberzutreten, sie offerieren auch neue Belohnungen für Agenten der Stufe 30“, so die Entwickler.

„Die Suchen-und-Zerstören-Missionen findet man in den Safehouses in ganz Manhattan und sie können auf der Einsatztafel abgeholt werden, sobald alle Inhalte in der Zone erledigt sind. Dieser Missionstyp ist für neue Agenten der Stufe 30 zugeschnitten und erfordert, dass mehrere Gruppen von Gegnern der 30. Stufe ausgeschaltet werden.“

Bergungen werden überarbeitet

Und weiter: "Sobald dies erledigt ist, kehrt man ins Safehouse zurück, um Zieldaten zu erhalten, die für den Zugang zu Missionen für hochrangige Ziele verwendet werden können. Außerdem kann man so oft man will auf die Einsatztafeln im Safehouse zugreifen, allerdings besteht ein Anreiz, sich den unterschiedlichen Zonen über das Suchen-und-Zerstören-System anzunehmen."

Des Weiteren wurden die Bergungen laut Entwicklerangaben dahingehend überarbeitet, dass euch die Möglichkeit geboten wird, die Beute anderer Spieler zu kapern. Weitere Details zu diesem Thema und den Neuerungen des "The Division"-Updates 1.2 warten auf der offiziellen Website auf euch.

Auch interessant

1   Kommentare  

  • Lazzard

    Ich finde es einfach nur schade, dass uns ein so unfertiges Spiel vorgeworfen wurde…nun werden Modis nachgepatcht….warum nicht gleich ? So hätte man vielleicht noch ein wenig mehr Spieler halten können.


Comments are closed.

Zum Thema

  • The Division: Trailer und Changelog zum "Schilde"-Update

    vor 1 Monat - Der Open-World-Shooter "Tom Clancy's The Division" hatte vor kurzem ein neues Update erhalten, mit dem die Entwickler ein neues Feature ins Spiel gebracht haben...
  • The Division: David Leitch klettert laut aktuellen Berichten auf den Regiestuhl

    vor 3 Monaten - Bei der Verfilmung von "The Division" möchten die Verantwortlichen von Ubisoft offenbar nichts dem Zufall überlassen. So lässt sich aktuellen Berichten entne...
    0
  • The Division: Xbox One X vs PS4 Pro in der Grafikanalyse

    vor 3 Monaten - Die Xbox One X ist derzeit die stärkste Konsole auf dem Markt. Doch wie wirkt sich dieser Leistungsvorteil im Fall von "The Division" aus? Digital Foundry hat ...
  • The Division: Update 1.8.1 mit Xbox One X-Support veröffentlicht – Changelog

    vor 3 Monaten - Ubisoft hat für "The Division" das Update 1.8.1 veröffentlicht. Es kann für Xbox One, PlayStation 4 und PC heruntergeladen werden. Nach der Aktualisierung de...
  • The Division: Entwickler arbeiten an einem Battle Royale-Spiel

    vor 4 Monaten - Laut aktuellen Berichten soll sich bei den "The Division"-Entwicklern von Massive Entertainment ein neues Battle Royale-Spiel in Arbeit befinden, das die Popula...