Login

Windows 10 und Xbox One: Anniversary-Update hat einen Termin

Autor:
Windows 10 und Xbox One: Anniversary-Update hat einen Termin

Das Windows 10 Anniversary-Update wird im August 2016 veröffentlicht, wie Microsoft auf der offiziellen Seite mitgeteilt hat. Mit an Bord sind verschiedene neue Features.

Das für Windows 10 und Xbox One geplante Anniversary-Update hat einen Termin erhalten. Wie Microsoft auf der offiziellen Seite mitteilt, erscheint es am 2. August 2016. Zu den neuen Features zählt unter anderem das im Rahmen der E3 2016 angekündigte Play-Anywhere-Feature, das euch gekaufte Spiele sowohl auf dem PC als auch auf der Xbox One spielen lässt. Allerdings muss das jeweilige Spiel dieses Feature unterstützen. Im Fall der Microsoft Studios sollen alle kommenden Projekte kompatibel sein.

Darüber hinaus wird mit dem Anniversary-Update der Sprachassistent Cortana auf Microsofts Konsole eingeführt. Mit Cortana könnt ihr sowohl via Kinect als auch über ein kompatibles Headset kommunizieren und Sprachbefehle erteilen. Möglich ist es beispielsweise, über dieses Feature ein Spiel oder die Xbox One zu starten. Nach der Aktualisierung der Konsole besteht zudem die Möglichkeit, unabhängig von eurer Region verschiedene Sprachversionen zum Einsatz kommen zu lassen und auf Hintergrund-Musik zu setzen.


Xbox One: Preview-Update entfernt Sprachzwang und behebt Fehler

Microsoft hat für Preview-Mitglieder ein weiteres Xbox One-Update veröffentlicht. Es sorgt unter anderem dafür, dass der Sprachzwang entfernt wird. Es gibt ...

Auch auf dem PC darf mit Verbesserungen gerechnet werden. Das gilt beispielsweise für den Browser und die Anhebung der gesamten Sicherheit des Betriebssystems. Auf der offiziellen Seite findet ihr weitere Informationen zu den geplanten Verbesserungen und Features.

Auch interessant

6   Kommentare  

  • Seagull

    Das wird spannend, ob danach die ganzen billig Windows 10 Pro Keys von ebay noch Funktionieren werden, da Microsoft ja am Aktivierungsprozess rumbasteln möchte. Wenn ja, freut sich mein ESXi 🙂


    1. Hammerfell

      Sowas hat auf ner Konsole eigentlich nix verloren,da sollte ein OS so einfach wie möglich sein. Windows 10 brachte noch kein Update ohne Bugs raus irgendwas geht immer nicht.


      1. Seagull

        Was hat das mit dem Anniversary update zu tun?
        Jedes OS hat mächtige Probleme mit Patches und Updates. Linux (ubuntu, REHL, CentOS) Unix (besonders FreeBSD und OrbisOS von der PS4 aber auch OS X) haben alle mehr oder weniger starke Probleme nach Updates gehabt. Ubuntu zerschießt ZFS Partitionen, OS X haut WiFi Probleme rein und Orbis hat teilweise den Ruhemodus gekillt. So what? Es hat seinen Grund, was ich permanent Snapshots aller meiner VM Server mache, bevor ich Updates einspiele. gerade vorgestern hats mit GhostBSD zerschossen und Ubuntu Server weigert sich seit Tagen mit VT-d richtig zu arbeiten, auch wenn es explizit im Hardware Tech Level 11 von ESXi 6.0 U2 aktiviert ist. also Nochmal, So What?

        Auch läuft kein volles Windows 10 auf der One. sondern der Kernel mit eigenen Front Ends und diversen Win10 Frameworks damit UWP Apps Laufen können.

        Und was die Sache mit der Einfachheit auf einer Konsole angeht. Der Footprint von OrbisOS ist meines Wissens nach fast doppelt so groß wie der von Win10 auf der One.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Microsoft: Ninja Theory und weitere Studios übernommen

    vor 1 Monat - Wie im Rahmen der E3 2018 mitgeteilt wurde, ist Microsoft fortan im Besitz weiterer Studios. Dazu zählen Undead Labs ("State of Decay") und Playground Games ("...
  • Microsoft: Insider spricht von mehreren neuen First-Party-Studios

    vor 1 Monat - Aktuellen Gerüchten zufolge soll Microsoft in den vergangenen Monaten gleich mehrere neue First-Party-Studios gegründet haben. Nähere Details nannte der für...
  • Microsoft: Möchte mit Kernmarken wie Halo oder Minecraft kreative Risiken eingehen

    vor 2 Monaten - Wie Matt Booty, Corporate Vice President der Microsoft Studios, in einem Interview bestätigte, möchte Microsoft zukünftig auch bei hauseigenen Kernmarken wi...
  • Microsoft: Angeblich Xbox-Support-Mitarbeiter durch kostenlose Helfer ersetzt

    vor 2 Monaten - Einem aktuellen Bericht zufolge hat sich Microsoft von Mitarbeitern getrennt, die zuvor mit dem Support beschäftigt waren. Offenbar mussten sie im Vorfeld unbe...
  • Microsoft auf der E3 2018: Die bisher größte E3 des Unternehmens

    vor 3 Monaten - Die E3-Pressekonferenz von Microsoft und die Show ansich sollen offenbar bisher nicht dagewesene Dimensionen erreichen. Das Unternehmen spricht von der bisher g...