Login

Skyrim Remaster: Soll das bestmögliche New-Gen-Erlebnis bieten

Autor:
Skyrim Remaster: Soll das bestmögliche New-Gen-Erlebnis bieten

Bethesda möchte die "Skyrim Special Edition" eigenen Angaben zufolge so gut wie möglich an die aktuelle Konsolen-Generation anpassen. Verbesserungen dürfen hinsichtlich der Grafik und der Performance erwartet werden. Ins Detail wird das Unternehmen aber erst zu einem späteren Zeitpunkt gehen.

Das recht erfolgreiche Last-Gen-Rollenspiel "The Elder Scrolls 5: Skyrim" wird es – wie so viele PS3- und Xbox 360-Spiele – in einer überarbeiteten Version auf die neuen Konsolen PlayStation 4 und Xbox One schaffen. Der Launch erfolgt am 28. Oktober 2016 für die beiden New-Gen-Konsolen aber auch für den PC. Ein simpler und schneller Port soll es nicht werden, wie Bethesda inzwischen betont hat. Vielmehr möchte das Unternehmen die komplette Hardware und die neuen Möglichkeiten ausreizen.

"Wir gingen noch nicht komplett ins Detail oder sagten, 'Hier sind alle Dinge, die wir machen'", so Bethesdas Pete Hines. "Aber die grundlegende Idee ist die, dass wir in allen möglichen Bereichen Verbesserungen vornehmen und das Spiel für diese Konsolen so next-gen und passend wie möglich gestalten möchten. Die Performance, die Effekte oder was immer wir auch machen können, um für eine bessere Optik und ein besseres Spielgefühl zu sorgen, wir werden es machen."


The Elder Scrolls Skyrim: Entwickler verteidigen den Vollpreis des Konsolen-Remasters

Via Twitter hat sich nun Bethesdas Pete Hines einiger Kritik bezüglich des Vollpreises der Konsolenversionen der "The Elder Scrolls V: Skyrim - Definitive Edi...

Angekündigt wurde das "Skyrim Remaster", das offiziell auf den Namen "The Elder Scrolls 5: Skyrim" – Special Edition" hört, im Rahmen der E3 2016. Ein erster Trailer zeigte bereits, welche grafischen Verbesserungen wir erwarten können. Bei Händlern wie Amazon lässt sich die "The Elder Scrolls 5: Skyrim Special Edition" bereits zum Preis von rund 60 Euro vorbestellen.

Auch interessant

17   Kommentare  

  • HappyGamer

    Boah ich hoffe die Zeit vergeht schnell. Würde sogar Skyrim auf beiden Konsole zu zocken, damit hätte ich doppeltes Spass uuund bräuchte bis November kein Game mehr. *.*


  • Ancora tu

    Ich finde die TES-Spiele einfach nur stinkelangweilig. Habe es bis heute geschafft, weder Oblivion noch Skyrim, durchzuspielen. Ein Fallout liegt mir da um Längen besser!


    1. hhamlet90

      Find ich auch. Ich hab skyrim schon dreimal angefangen zu spielen das wird sehr schnell langweilig


    2. Sir Daniel Fortesque

      Für mich ist das genau anders herum . Fallout ist gähnend langweilig.


  • Umrael

    "bestmögliches New-Gen-Erlebnis"
    Also Pissfilter drüber und 30fps. Und alle so: "Yeah!"


    1. Minato89

      Naja wenn man sich die Grafik genau anschaut haben die schon mehr als nur nen Filter gemacht, vor allem Vegetation, Wasser und Beleuchtung sind spürbar, das mit den 30 FPS wollte ich aber auch erwähnen, wetten wir es wird wieder so sein? Als PCler bin ich trotz Controller mit 60 FPS gelocked unterwegs, die viel flüssigere und schnellere Steuerung ist auch mit Stick-Steuerung spürbar besser.


      1. Umrael

        "Naja wenn man sich die Grafik genau anschaut haben die schon mehr als nur nen Filter gemacht, vor allem Vegetation, Wasser und Beleuchtung sind spürbar"
        Das ist richtig. Diese Anpassungen bleiben allerdings weit unter Mod-Niveau der PC-Community. Dann auch noch Vollpreis zu verlangen, ist eine Dreistigkeit.


  • dharma

    Das ein Remaster (nicht Remake) die aktuelle Generation voll ausreizen soll kann ich mir wahrlich schlecht vorstellen, sorry Bethesda


  • Sin 82

    Habs damals nicht geschafft es durchzuspielen. Ich finde das Game aber richtig klasse . Von daher werd ich es mir zulegen.


  • Kenshigo

    n youtuber soll mal n vergleichs video machen,pc + mods vs next gen remaster,wäre interessant!


  • Schwammlgott

    Wenn Skyrim UND Oblivion Remastered wären, dann Ok…aber für ein Spiel definitiv zu teuer…obwohls ein grandioses Spiel ist!


  • Cost

    Nicht für 60 Luschen – nein vielen Dank. Zweimal Vollpreis für das selbe Game drücke ich nicht ab. Habe es immer noch für die 3er inkl. allen DLCs und habe somit keinen Blasendruck, es noch einmal in abgeänderten Farben/Texturenauflössungen haben zu wollen. Kein neuer Spielecontent – kein neuer Vollpreiskauf und aus.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Skyrim: Millionen Spieler auch sieben Jahre nach dem Launch

    vor 2 Wochen - "The Elder Scrolls 5: Skyrim" erfreut sich noch immer großer Beliebtheit. Wie der Chef-Entwickler Todd Howard in Rahmen der Gamelab-Konferenz in Barcelona zu v...
  • The Elder Scrolls V Skyrim: Keine Mod-Unterstützung auf der Nintendo Switch in Arbeit

    vor 2 Wochen - Sollte man auf eine Mod-Unterstützung der Nintendo Switch-Version von "The Elder Scrolls V: Skyrim" hoffen, hat Bethesdas Todd Howard eine schlechte Nachricht....
    0
  • Skyrim Special Edition: Creation Club auf allen Plattformen verfügbar

    vor 10 Monaten - Bethesda hat mitgeteilt, dass der "Creation Club" für die "Skyrim Special Edition" inzwischen auf allen Plattformen verfügbar ist. Dazu zählen der PC, die Pl...
  • Skyrim: Special Edition gratis auf der Xbox One und dem spielen PC und Sale

    vor 10 Monaten - Die "The Elders Scrolls 5: Skyrim - Special Edition" kann am Wochenende kostenlos gespielt werden. Möglich ist das aber nur auf der Xbox One. Im Zuge des Grati...
  • The Elder Scrolls V Skyrim: Die Nintendo Switch-Version im neuen Trailer

    vor 1 Jahr - Bethesda Softworks präsentiert nun einen neuen Trailer zur Nintendo Switch-Version des überaus erfolgreichen Rollenspiels "The Elder Scrolls V: Skyrim". Die n...
    2