Battlefield 4: Update für PS4 und Xbox One führt neue Benutzeroberfläche ein
"Battlefield 4" hat ein neues Update erhalten, das auf der Xbox One und der PlayStation 4 eine neue Benutzeroberfläche einführt. In einem Statement zu diesem Thema hat DICE erklärt, was euch erwartet.

DICE hat für den nicht mehr ganz so neuen Shooter „Battlefield 4“ ein neues Update veröffentlicht, das ab sofort für PlayStation 4 und Xbox One zur Verfügung steht. Mit der neuen Software-Aktualisierung wird die neue „Battlefield“-Oberfläche eingeführt, die laut DICE ein intuitiveres und zentraleres Spielerlebnis gewährleisten soll. Nachdem die Oberfläche zunächst für die Konsolen-Versionen von „Battlefield 4“ eingeführt wurde, sollen weitere Spiele folgen.

„Neben einer visuellen Überarbeitung bietet die neue Oberfläche zahlreiche Änderungen bezüglich des Spiels mit Freunden. Es gibt einige Updates an den Squads bzw. Trupps, die den Spieleinstieg bei euren Freunden deutlich verbessern sollten“, heißt es von offizieller Seite.

Weiter: „Natürlich gibt es noch andere Änderungen, die ihr bemerken werdet, wenn ihr euch ein wenig umseht. Eine wichtige Neuerung ist die Empfehlungsengine, die euch Karten, Spielmodi und mehr vorschlägt. Und da diese gemeinsame Oberfläche für Battlefield-Spiele im Laufe des Jahres auch für Battlefield 1 veröffentlicht wird, könnt ihr problemlos zwischen Battlefield-Spielen umschalten, die diese Oberfläche nutzen.“

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.