Halo 5 Guardians: Weitere Inhalte für den Shooter geplant
Besitzer von "Halo 5: Guardians" können sich auf weitere Inhalte einstellen, denn 343 Industries arbeitet momentan an weiteren Download-Zusätzen. Details dazu sollen in naher Zukunft enthüllt werden.

Bei der kürzlich veröffentlichten Erweiterung „Anvil’s Legacy“ handelt es sich nicht um den letzten Download-Zusatz, den 343 Industries für den Shooter „Halo 5 Guardians“ geplant hat. Das gab das Unternehmen am Wochenende im neusten Weekly Report bekannt. „Wir sind damit noch nicht fertig“, so das Versprechen an die Community.

Einzelheiten zum weiteren Download-Support von „Halo 5 Guardians“ wurden zunächst nicht geteilt, allerdings heißt es weiter: „Verschiedene Teams hier im Studio arbeiten hart an unterschiedlichen Dingen. Und wir werden in naher Zukunft über all diese Dinge sprechen. Ich bin auf diesen Teil besonders gespannt“, so der Produzent.

Die Erweiterung „Anvil’s Legacy“ wurde am 8. September 2016 für „Halo 5: Guardians“ veröffentlicht und stellt die insgesamt neunte kostenlose Erweiterung dar. Mit dem neuen Update fanden unter anderem einige Ergänzungen in den Forge-Modus. Hinzu gesellten sich zwei neue Maps namens „Mercy“ und „Temple“, die beide auf der Elite-Heimatwelt Sanghelios angesiedelt sind. Obendrauf gab es neue Waffen, REQs, Skins, Individualisierungs-Optionen und weitere Inhalte.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.