Skyrim Remaster & Fallout 4: Nun doch mit Mod-Support für die PS4?
Vor wenigen Tagen räumte Bethesda Softworks ein, dass es leider nicht möglich sein wird, die geplanten User-Mods zu "Fallout 4" und "The Elder Scrolls V: Skyrim Remastered" auch auf der PlayStation 4 anzubieten. Gänzlich außen vor sollen PS4-Nutzer aber trotz allem nicht bleiben.
PS4

Ursprünglich sollten auch Konsolen-Besitzer die Möglichkeit bekommen, ihre Spielerfahrung in „Fallout 4“ oder im kommenden Remaster von „The Elder Scrolls V: Skyrim“ mit Modifikationen aufzupeppen.

Während die entsprechende Unterstützung der Xbox One schon seit einer ganzen Weile zur Verfügung steht, wurden die User-Modifikationen für die PS4-Version von „Fallout 4“ zunächst immer wieder verschoben und schließlich gestrichen. Auch zu „The Elder Scrolls V: Remastered“ werden auf der PlayStation 4 keine User-Mods zur Verfügung stehen. Den schwarzen Peter schoben die Verantwortlichen von Bethesda Softworks Sony zu.

Skyrim Remaster & Fallout 4: Nun doch mit Mod-Support für die PS4?

So hieß es in einer entsprechenden Stellungnahme vor wenigen Tagen: „Genau wie Ihr sind wir enttäuscht von Sonys Entscheidung, bedenkt man all die Zeit und den Aufwand, die wir in das Projekt gesteckt haben, und wie lange unsere Fans auf „Mod“-Unterstützung gewartet haben. Wir sind der Auffassung, dass dies eine wichtige Initiative ist und wir hoffen, dass wir andere Wege finden, unserer PlayStation-Community „User Mods“ zur Verfügung stellen zu können. Allerdings werden diese Inhalte für Fallout 4 und Skyrim für PlayStation 4 so lange nicht erhältlich sein, bis uns Sony die komplette Unterstützung von „Mods“ für PS4 erlaubt.“

Trotz dieser Worte ist man bei Bethesda Softworks keineswegs gewillt, die Flinte ins Korn zu werfen. Wie Pressesprecher Pete Hines in einem aktuellen Tweet versichert, sucht Bethesda Softworks derzeit nach Mittel und Wegen, ausgewählte Mods doch noch auf der PlayStation 4 zur Verfügung stellen zu können. Die komplette Freiheit, wie sie auf dem PC und der Xbox One geboten wird, wird es auf der PS4 aber nicht geben.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.