Login

Microsoft: Erwartet sinkende Umsätze in der Gaming-Sparte

Autor:
Microsoft: Erwartet sinkende Umsätze in der Gaming-Sparte

Microsoft erwartet zu Weihnachten eine starke Performance innerhalb der Gaming-Sparte. Zugleich geht das Unternehmen davon aus, dass der Umsatz sinken wird. Auslöser sei unter anderem die niedrigere Preisgestaltung bei der Hardware.

Microsofts Chief Executive Officer Satya Nadella und Chief Financial Officer Amy Hood haben sich in einem aktuellen Statement zur Gaming-Sparte und zur Xbox One ansich geäußert. In diesem Zusammenhang erwartet das Unternehmen eine gute Performance im Weihnachtsgeschäft, was vor allem für die Märkte in Großbritannien und den Vereinigten Staaten gilt.

Gleichzeitig gehen die Redmonder aber nicht davon aus, dass ein höherer Umsatz als im Vorjahr erzielt werden kann. In diesem Zusammenhang erklärte Amy Hood: "Im Gaming-Bereich erwarten wir zu Weihnachten eine starke Performance in Schlüsselmärkten wie die Vereinigten Staaten und UK." Allerdings werde der Gesamtumsatz unter anderem aufgrund des niedrigeren Preisniveaus sinken.


Microsoft: Die Studios sollen zukünftig enger zusammenarbeiten

Geht es nach Phil Spencer, seines Zeichens Oberhaupt der Xbox-Sparte, dann werden die verschiedenen Abteilungen der Microsoft Game Studios zukünftig enger zusa...

Abschließend heißt es: "Wir erwarten auf unseren Gaming-Plattformen weiterhin eine steigende Nutzung". Begründet wird diese Annahme mit dem bevorstehenden Weihnachtsgeschäft. Übrigens könnte die Xbox One auch im September 2016 die amerikanischen Konsolen-Charts dominieren. Unseren Bericht dazu lest ihr hier.

Auch interessant

2   Kommentare  

  • Cost

    Ja ja, immer diese neumodischen Glaskugeln. Sinkende Preisniveau ist ja wohl nur auf der Raubkopierer- und Steamsalesplattform Gang und Gebe, also auf MS Heimatplattform…


Comments are closed.

Zum Thema

  • Microsoft Studios: Steht eine Übernahme der Rollenspiel-Experten von Obsidian Entertainment bevor?

    vor 1 Woche - Stehen die Rollenspiel-Experten von Obsidian Entertainment vor einer Übernahme durch Microsoft? Dies deuten zumindest die Angaben eines Insiders an, der bereit...
  • Microsoft: Gaming-Geschäft wächst – Aggressive Investitionen in Content, Community und Cloud-Dienste

    vor 4 Wochen - Microsoft hat den neusten Geschäftsbericht vorgelegt und darin betont, dass die Umsätze im Gaming-Bereich angehoben werden konnten. In Zukunft möchte das Unt...
  • Microsoft: Ninja Theory und weitere Studios übernommen

    vor 2 Monaten - Wie im Rahmen der E3 2018 mitgeteilt wurde, ist Microsoft fortan im Besitz weiterer Studios. Dazu zählen Undead Labs ("State of Decay") und Playground Games ("...
  • Microsoft: Insider spricht von mehreren neuen First-Party-Studios

    vor 2 Monaten - Aktuellen Gerüchten zufolge soll Microsoft in den vergangenen Monaten gleich mehrere neue First-Party-Studios gegründet haben. Nähere Details nannte der für...
  • Microsoft: Möchte mit Kernmarken wie Halo oder Minecraft kreative Risiken eingehen

    vor 2 Monaten - Wie Matt Booty, Corporate Vice President der Microsoft Studios, in einem Interview bestätigte, möchte Microsoft zukünftig auch bei hauseigenen Kernmarken wi...