Login

Project CARS: Weiterer Meilenstein erreicht

Autor:
Project CARS: Weiterer Meilenstein erreicht

"Project CARS" fand durchaus ein größeres Publikum. Mehr als zwei Millionen Spieler entschlossen sich dazu, den Renntitel zu kaufen und auf den virtuellen Pisten ihre Runden zu drehen. Laut Slightly Mad konnte die Motivation des Teams dadurch deutlich gesteigert werden. Wann mit der Veröffentlichung von "Project CARS 2" zu rechnen ist, wurde allerdings nicht verraten.

Die im Jahr 2015 veröffentlichte Rennsimulation "Project CARS" hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Wie Slightly Mad auf der offiziellen Seite bekannt gab, wurden bisher mehr als zwei Millionen Exemplare des Titels verkauft. Erschienen ist "Project CARS" im Mai des vergangenen Jahres für PlayStation 4, Xbox One und PC.

"Wir sind wirklich stolz darauf, was wir mit Project CARS erschaffen haben", so der Game Director Stephen Viljoen. "Zwei Millionen Verkäufe zeigen, dass es weiterhin einen Ort für Spiele gibt, die mit Leidenschaft und Kunstfertigkeit erschaffen werden. Das verhilft uns allen, die jeden Tag hart an Project CARS gearbeitet haben, zu einem Adrenalinschub, während wir weiterhin danach streben, die Spiele zu erschaffen, die unsere Fans haben möchten."


Project CARS: PlayStation VR-Version wird geprüft

Eine PSVR-Version von "Project CARS" wurde bisher nicht bestätigt, allerdings arbeiten die Entwickler des Rennspiels daran. Konkrete Informationen können noch...

Laut der Angabe der Entwickler ist "Project CARS" im Bereich des Esports der Marktführer im Genre der Rennspiele. In diesem Zusammenhang verweist das Unternehmen auf Partnerschaften mit Red Bull 5G und der ESL. Wann mit der Veröffentlichung eines Nachfolgers gerechnet werden kann, ist nicht ganz klar. Dass hinter verschlossenen Türen bereits daran gewerkelt wird, ist jedoch schon seit Monaten kein Geheimnis mehr.

Auch interessant

9   Kommentare  

  • Tairel

    Gibt es denn eine vernünftige halbsim auf dem PC? Project Cars macht durchaus spaß ist mir aber fast schon zu Simulationslastig, kennt einer von euch ein PC Spiele was mehr in Richtung FORZA und GranTurismo geht? Nicht ganz so steif wie Project Cars oder Asseto Corsa aber auch nicht so lapp wie the Crew oder Horizon.


  • Ghostface

    In Anbetracht der Tatsache, dass es sich bei PCars um eine reinrassige, nüchtern präsentierte Rennsimulation handelt, welche von ausgesprochen erfahrenen Genrekennern gespielt werden will, ist das ein mehr als beachtlicher Meilenstein – wobei die gelungene PS4-Version sicherlich einen wesentlichen Teil dazu beitrug.

    PCars gehört nicht nur zum Besten seiner Zunft, nein, und das ist fast schon wichtiger, diese Rennsim-Perle gehört obendrein auch noch zu den bedeutsamsten, plattformübergreifenden "Botschaftern" seines Genres. Im Prinzip ist es pCars zu verdanken, dass das zuvor verloren geglaubte Subgenre, ein Revival erlebt, und speziell auf Konsole, eine Welle der Begeisterung für dieses Genre lostrat, was sogar die Konkurrenz dazu animierte, darauf anzuspringen.


    1. Tairel

      Werter Herr Rennmeistern, ich kann durchaus sagen das mich Project Cars ein wunderbares, wenn auch sehr hadwarehungriges Spiel ist (meine GTX 960 pfeift aus allen Löchern in 1080p).

      Aber als ausgewiesener Rennsport Fanatiker wirst du doch sicherlich eine Alternative kennen die weniger Simulation ist aber kein Arcade Racer. Hast du da einen Vorschlag?


      1. Ghostface

        Puhh, lass mal überlegen: Spontan würden mir die F1-Spiele, Rocket League und die Dirt-Reihe einfallen. Die Flatout-Reihe ist auch einen Blick wert

        Wobei sich ein pCars, der Zuhilfenahme von Fahrhilfen vorausgesetzt, aber auch recht seicht gespielt werden kann, sodass man es dann beinahe mit einem Forza Motorspot zu tun hat, Wenn es dir aber vorrangig um die allgemeine Präsentation, irgendwelchen Freischaltmechanismen, Individualisierungsmöglchkeiten, und/oder einfach nur dem bloßen Sammelbetrieb geht, bist du an anderer Stelle sicherlich besser beraten.
        In Sachen "PC-Beratung", bin ich aber eher dein falscher Partner, da der Rechenknecht eine von mir weniger präferierte Plattform ist.


      2. Tairel

        Vielen Dank mit F1 hab ich schon geliebäugelt, aber vielleicht stell ich mir Project Cars erstmal ein wenig leichter ein und so das mein Lenkrad mir nicht halb den arm auskugelt wenn ich mal einen Fahrfehler begehe 😉


      3. Ghostface

        In der Tat: Project Cars verlangt eine Starke Hand!

        Sollte es dir – insbesondere bei den etwas länger andauernden (Endurance-)Events – too much werden, kannste die Stärke des FFB ruhigen Gewissens auf ein gediegeneres Niveau herunterregeln, bei dem du dir keine Extremitäten ausreißt. ^^


      4. Ghostface

        PS: Bei den Ausdauerrennen fahre ich immer so mit 50/60 FFB. 100 fahre ich eigentlich nur, wenn mir der Weg zur Muckibude gerade zu weit weg ist. :mrgreen:


Comments are closed.

Zum Thema

  • Project Cars: Keine Pläne für Nintendo Switch

    vor 2 Jahren - Bedauerlicherweise haben die Slightly Mad Studios derzeit keine Pläne, das Rennspiel "Project Cars" auf die Nintendo Switch zu bringen. Ob es derartige Pläne ...
    2
  • Project CARS – Pagani Edition: Kostenloses Rennspiel ab heute erhältlich

    vor 2 Jahren - Die Verantwortlichen von Bandai Namco Entertainment und Slightly Mad Studios haben nun bekanntgegeben, dass man nun das kostenlose Rennspiel "Project CARS - Pag...
    PC
    0
  • Project CARS: Game of the Year Edition inkl. Launch-Trailer veröffentlicht

    vor 2 Jahren - Die "Project CARS: Game of the Year Edition" verweilt ab sofort für Konsolen und PC im Handel. Um nochmals darauf aufmerksam zu machen, wurde ein passender Lau...
  • Project CARS: PlayStation VR-Version wird geprüft

    vor 2 Jahren - Eine PSVR-Version von "Project CARS" wurde bisher nicht bestätigt, allerdings arbeiten die Entwickler des Rennspiels daran. Konkrete Informationen können noch...
    PS4
    2
  • Project CARS: Erster Teaser zur 'How sim racing saved my life'-Doku

    vor 2 Jahren - Im Rahmen der Game of the Year-Edition von "Project CARS" wird unter anderem die "How sim racing saved my life"-Doku, die sich um das Leben des Rennfahrers Nico...