Diablo 3: Totenbeschwörer-Paket offiziell angekündigt
Die Verantwortlichen von Blizzard Entertainment haben in der Zwischenzeit bekanntgegeben, dass man im kommenden Jahr den Totenbeschwörer für "Diablo 3" zurückbringen wird.

Im Rahmen der BlizzCon 2016 haben die Verantwortlichen von Blizzard Entertainment erwartungsgemäß neue Inhalte für das Action-Rollenspiel „Diablo 3“ angekündigt. Nachdem vor wenigen Tagen bereits ein Artwork zu einem weiblichen sowie männlichen Nekromanten ans Tageslicht gekommen war, haben die Entwickler nun das sogenannte „Die Rückkehr des Totenbeschwörers“-Paket offiziell angekündigt.

Diablo 3: Zeit für die dunkle Magie

Mit dem kostenpflichtigen Charakterpaket erhalten die Spieler eine neue Heldenklasse, einen neuen Gefährten, zwei weitere Charakterplätze, zwei weitere Beutetruhenfächer (für den PC), einen Porträtrahmen, eine Flagge, ein Banner und ein Bannersiegel. Zum Totenbeschwörer heißt es von offizieller Seite: „Die geheimnisumwitterten Priester von Rathma – im Volksmund auch Totenbeschwörer genannt – haben sich lange Zeit bedeckt gehalten. In den Tiefen der Dschungel von Kehjistan verfeinern sie ihre Künste, um das empfindliche Gleichgewicht zwischen den Mächten des Lebens und des Todes zu wahren. Jetzt ist Sanktuario auf ihre einzigartigen Kräfte angewiesen und die Priester von Rathma werden dem Ruf folgen.“

Das neue Paket erscheint im kommenden Jahr für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Die Spieler müssen deshalb sowohl „Diablo 3“ als auch die Erweiterung „Reaper of Souls“ besitzen, die auf den Konsolen bereits in der „Ultimate Evil Edition“ zusammengefasst wurden.

Weitere Details zum Totenbeschwörer findet man auf dem offiziellen Blog.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.