EA Access: EA Sports UFC 2 findet den Weg in die Vault
Wie Electronic Arts in einer kurzen Stellungnahme bestätigte, wird in diesem Monat ein weiterer Titel den Weg in die Vault von EA Access finden. Die Rede ist vom Fighting-Titel "EA Sports UFC 2".

Über mangelnden Nachschub können sich die Abonnenten des kostenpflichtigen EA Access-Service in diesen Tagen sicherlich nicht beschweren.

So gaben die Verantwortlichen von Electronic Arts im Laufe der Woche bereits bekannt, dass mit „Mirror’s Edge“ auf der einen sowie „Mirror’s Edge Catalyst“ auf der anderen Seite ab dem 9. November gleich beide Abenteuer von Faith den Weg in die Vault finden und somit in Form von kostenlosen Downloads zur Verfügung stehen werden. Mit diesen wird es im November allerdings noch nicht getan sein.

EA Access: EA Sports UFC 2 findet den Weg in die Vault

Stattdessen wurde heute ein weiterer Titel bestätigt, der noch in diesem Monat über die Vault kostenlos vertrieben wird. Die Rede ist vom Fighting-Titel „EA Sports UFC 2“, den ihr ab dem 10. November und somit nur einen Tag nach der Veröffentlichung der beiden „Mirror’s Edge“-Abenteuer kostenlos via EA Access abstauben könnt.

Zu „EA Sports UFC 2“ heißt es von offizieller Seite: „Das Spiel hält für jeden Kampfsportfan ein echtes Erlebnis bereit – angefangen bei fünf brandneuen Spielmodi über einen überarbeiteten Karriere-Modus, in dem zum ersten Mal in einem UFC-Titel auch weibliche Fighter erstellt werden können, bis hin zu einem neuen Titeljagd-System für Online-Championships. Egal, welche Art Kämpfer du bist – es gibt auf jeden Fall einen Modus, der deiner Spielweise entspricht … entscheide den Kampf im brandneuen K.O.-Modus durch gewaltige Knockouts, baue in UFC Ultimate Team ein Team aus Champions auf und passe es an oder stelle im Editor für eigene Events deine persönliche Wunsch-Fight-Card zusammen.“

Quelle: Electronic Arts

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.