Login vorübergehend deaktiviert.

PS4-Exklusivinhalte: Sony stellt laut Microsoft eine Menge Schecks aus

Autor:
PS4-Exklusivinhalte: Sony stellt laut Microsoft eine Menge Schecks aus

Auf der PlayStation 4 wurden in der Vergangenheit viele Exklusivinhalte von Drittanbietern veröffentlicht und weitere werden folgen. Laut Microsoft hat sich Sony dazu entschlossen, in dieser Generation eine Menge Schecks auszustellen. Der Xbox One-Hersteller möchte das Geld hingegen ausgewählter einsetzen.

In dieser Konsolengeneration hat sich die Situation etwas gedreht. Nachdem PlayStation 3-Besitzer beispielsweise einen Monat länger als die Xbox 360-Fraktion auf die Download-Inhalte für die "Call of Duty"-Spiele warten mussten, sind aktuell die PS4-Spieler zuerst an der Reihe. Auch mit anderen Publishern konnte Sony Deals abschließen.

In einem aktuellen Statement hat sich Microsofts Larry Hryb, auch bekannt als "Major Nelson", dazu geäußert, warum die Redmonder in dieser Generation hinsichtlich der Third-Party-Exklusivinhalte weniger aktiv als noch zu Zeiten der Xbox 360 sind. "Sie [Sony] haben sich meinem Verständnis nach dazu entschlossen, eine Menge Schecks zu schreiben", so seine Worte.

"Wir hatten diese Option sicherlich auch. Und wir würden es uns auch anschauen. Aber wir standen vor der Frage: Ist das der beste Weg, um Geld auszugehen, oder sollten wir nicht beispielsweise an einem Elite-Controller arbeiten? Es gibt darauf keine richtige Antwort. Wir schauen uns jede einzelne Möglichkeit an und fragen uns: 'Ist es das Beste für unsere Community und die beste Verwendung für unser Geld? Oder wäre es woanders besser aufgehoben, beispielsweise bei den Arbeiten an der Xbox One S oder ähnlichen Dingen?'"


Microsoft: Erwartet sinkende Umsätze in der Gaming-Sparte

Microsoft erwartet zu Weihnachten eine starke Performance innerhalb der Gaming-Sparte. Zugleich geht das Unternehmen davon aus, dass der Umsatz sinken wird. Aus...

Beim nächsten Spiel, das exklusive PS4-Inhalte mit sich bringen wird, handelt es sich übrigens um "Watch Dogs". Infos zu diesem Content findet ihr hier.

Auch interessant

Zum Thema

  • Microsoft: Ninja Theory und weitere Studios übernommen

    vor 1 Woche - Wie im Rahmen der E3 2018 mitgeteilt wurde, ist Microsoft fortan im Besitz weiterer Studios. Dazu zählen Undead Labs ("State of Decay") und Playground Games ("...
  • Microsoft: Insider spricht von mehreren neuen First-Party-Studios

    vor 2 Wochen - Aktuellen Gerüchten zufolge soll Microsoft in den vergangenen Monaten gleich mehrere neue First-Party-Studios gegründet haben. Nähere Details nannte der für...
  • Microsoft: Möchte mit Kernmarken wie Halo oder Minecraft kreative Risiken eingehen

    vor 2 Wochen - Wie Matt Booty, Corporate Vice President der Microsoft Studios, in einem Interview bestätigte, möchte Microsoft zukünftig auch bei hauseigenen Kernmarken wi...
  • Microsoft: Angeblich Xbox-Support-Mitarbeiter durch kostenlose Helfer ersetzt

    vor 3 Wochen - Einem aktuellen Bericht zufolge hat sich Microsoft von Mitarbeitern getrennt, die zuvor mit dem Support beschäftigt waren. Offenbar mussten sie im Vorfeld unbe...
  • Microsoft auf der E3 2018: Die bisher größte E3 des Unternehmens

    vor 2 Monaten - Die E3-Pressekonferenz von Microsoft und die Show ansich sollen offenbar bisher nicht dagewesene Dimensionen erreichen. Das Unternehmen spricht von der bisher g...