Owlboy: Langzeit-Projekt findet Ende und erhält Launch-Trailer
Endlich ist es soweit: Neun Jahre haben sich die verantwortlichen Entwickler für "Owlboy" Zeit genommen. Ein Launch-Trailer feiert die Geburt des Titels nach der langen Wartezeit.
PC

Das Adventure „Owlboy“ hat eine wahre Odyssee hinter sich: Satte neun Jahre befand sich der Indie-Titel in Arbeit bis das kleine Entwicklerstudio D-Pad Studio aus Norwegen ihre Software vor wenigen Tagen auf Steam, GOG.com und im Humble Store endgültig unter das Volk brachte. Die Retail-Version ist schon seit geraumer Zeit ausverkauft.

Passend dazu haben die Entwickler einen Trailer zum Start des Spiels veröffentlicht (siehe unten). Fast drei Minuten lang werden Spielszenen und Gameplay-Ausschnitte des in pixelartiger Optik gehaltenen Platformers gezeigt, die einen guten Eindruck vom Spiel vermitteln.

Die Macher beschreiben „Owlboy“ als Erkundungsspiel in einer offenen Welt aus einem „einzigartigen Mix aus Fliegen und Platforming“. Das Adventure-Platformer soll des Weiteren weiträumige Dungeons mit „großen und herausfordernden Bossen“ bieten.

Quelle: YouTube/Owlboy

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.