Login
StartseiteNews

Xbox: Weitere interessante Statistiken und ein Video zum 15. Jubiläum

Xbox: Weitere interessante Statistiken und ein Video zum 15. Jubiläum

In diesen Tagen feiert die Xbox-Marke ihr mittlerweile 15-jähriges Jubiläum. Passend dazu veröffentlichte Microsoft diverse interessante Statistiken. Unter anderem geht es um die auf Xbox Live verbrachte Spielzeit sowie die Anzahl der freigeschalteten Achievements.

Aktuell feiert Microsoft das 15-jährige Bestehen der Xbox-Marke und lässt die weltweite Community an den verschiedenen Feierlichkeiten teilhaben.

Wie heute bereits bestätigt wurde, dürfen sich Spieler von "Forza Horizon 3" oder dem Shooter "Halo 5: Guardians" beispielsweise auf exklusive Inhalte freuen. Ergänzend zur Veröffentlichung der neuen Inhalte wandte sich Microsoft im Zuge eines aktuellen Tweets an die Statistik-Freunde unter euch und enthüllte verschiedene interessante Statistiken zu den vergangenen 15 Jahren der Xbox-Marke.


15 Jahre Halo: Bonus-Inhalte für Halo 5 und Forza Horizon 3

Um den 15. Geburtstag der "Halo"-Reihe gebührend zu feiern, haben Microsoft und die Entwickler von 343 Industries einen Tribute-Trailer in den Umlauf gebracht....

Xbox: Weitere interessante Statistiken zum 15. Jubiläum

So enthüllten die Redmonder unter anderem, dass auf Xbox Live in den vergangenen Jahren 4.233.891.482 Freundschaften geschlossen wurden. Darüber hinaus verbrachten die Xbox Live-Spieler 29.000.304.184 Stunden im Multiplayer beziehungsweise 100.539.390.670 Stunden in den Spielen an sich. Die im Dashboard der Xbox-Plattformen verbrachte Zeit hingegen wird mit 175.184.852.727 Stunden angegeben.

Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass die Xbox-Spieler seit dem offiziellen Launch der Xbox 360 im Jahr 2005 32.667.582.157 Achievements freischalteten. Dies entspricht umgerechnet einem Gamerscore-Wert von 572.605.554.587 Gamescore-Punkten. Rekordhalter ist weiterhin der Spieler "Stallion 83", der es mittlerweile auf einen Gamerscore von 1.425.835 Punkten bringt. Ende Oktober lag er noch bei 1.416.465 Punkten.

Erst kürzlich ließ Microsoft noch einmal die verschiedenen Meilensteine der Xbox-Geschichte Revue passieren. Diese könnt ihr euch hier zu Gemüte führen.

Auch interessant

28   Kommentare  

  • popit

    > Die im Dashboard der Xbox-Plattformen verbrachte Zeit hingegen wird mit 175.184.852.727 Stunden angegeben. <

    In dieser Zeit hätte man 178.033.387 mal mit einem Passagierflugzeug zum Mond und wieder zurückfliegen können.


  • Cortana

    Und 99.489.599.267 Mal wurde "Xbox, Go Home" gesagt… Welch eine tolle News, Dennis Leschnikowski – vielen Dank dafür! Wenn man schon keine Verkaufzahlen veröffentlicht, dann wenigstens irgendwelche Zahlen.


    1. Player90

      Andere Frage:
      Was bringen dir Konsolenzahlen, wenn 10%/20%/30%/X% der Besitzer kein Playstation Plus Abo/Xbox Live Gold Abo haben, praktisch keine Games/DLC kaufen und auch keine Filme darauf Mieten/Kaufen.

      Für den Fanboy mag die Anzahl Konsolen mega wichtig sein, für den Hersteller ist aber eben der andere Aspekt fast wichtiger, da man an der Konsole selbst praktisch nichts verdient.


      1. Cortana

        @Player90: Wenn man die Zahlen nicht in Relation zueinander setzen kann (Käufer/Nutzer), sind solche Zahlen "Murks" – MS typischer Murks. Scorpio als "Most powerful Console of gaming history" anzukündigen genauso. Warum nicht gleich "most powerful console of mankinds history and known universe"


      2. Player90

        Logisch können wir mit diesen Zahlen nicht viel anfangen…wenn diese Zahlen jedoch steigen, kann man immerhin herauslesen das die Community grösser wird.

        Aber wie ich bereits gesagt habe…dem einzelnen Konsolenspieler inkl. mir bringts nichts wenn ich weis wie viele Konsolen MS Verkauft hat…gut doch…ich müsste nicht mehr jeden Tag den selben Schrott von den Sonylovelyboys anhören…

        Aber ich hoffe du verstehst was ich mit meinem vorherigen Kommentar sagen wollte. Erläutere es dir sonst gerne da wir ja schon fast freunde sind 😛


      3. Cortana

        verstehe Player90: Ich will ja auch echt nicht um jeden Preis MS bashen oder sowas. Aber diese Zahlen… Wenn man mit solchen Zahlen anfängt, wo aufhören? "10 Fantastilliarden Mal wurde bei Forza in Kurve 3 "Boa, krass alda" gesagt"


  • jarhead

    Ich würde auch keine verkaufszahlen nennen , wenn ich sehen müsste das nen haufen vollidioten sich daran aufgeilen und der eigenen community auf die nerven gehen .

    Sony hingegen hat den beachtlichen anteil an dummköpfen (braucht sich jetzt nicht jeder angesprochen fühlen )in seiner community erkannt und wirbt sogar mit den verkaufszahlen .


    1. Player90

      Mich würden diese Zahlen auch sehr Interessieren aber schlussendlich spielt mir das keine Rolle…Ich erhalte trotzdem alle Games auf meiner Xbox auch wenn MS nur 25 Mio. Verkauft hat.


      1. Cortana

        Stimmt ja auch komplett. Ich frue mich bei der PS darüber, beruhigt sein zu können, dass sie mit Priorität bedient wird, da Zahlen so hoch sind. Aber MS möchte ja auf eine gewisse Art mit diesen Zahlen "protzen". Und wielange Leute auf Klo waren und das Dashboard angezeigt wurde ist, nunja: affig?


      2. Player90

        Diese Zahlen veröffentlicht Microsoft schon seit Jahren immer mal wieder. Das ist eigentlich nichts neues.

        Klar du wirst mit Priorität bedient. Der Xbox Spieler aber auch. Also ich kann mich ehrlich gesagt nicht über fehlende Unterstützung durch MS oder die Entwickler beklagen.


    2. Mehico Taco Boy

      Die Verkaufszahlen werden nicht genannt, weil sie eben weit hinter denen der Playstation liegen, jarhead mein amigo. Das hat nichts damit zu tun, dass Microsoft die Community nicht mit Zahlen "nerven" will. Ayayayayay!

      Dass die Verkaufszahlen auch Microsoft nicht unwichtig sind, sah man ja in ihrem letzten (peinlichen) Werbetrailer. Drei Jahre hinken die der PS4 hinterher, dann gewinnen sie die NPD drei mal in Folge und können nicht anders, als die Xbox gleich als "Best Selling Console in America" zu vermarkten. Ayayayayay!

      Das zeigt nur, dass sich Microsoft hier wie ein schlechter Verlierer verhält. Die Wichtigkeit eines Erfolgskriteriums – in diesem Fall die Verkaufszahlen – werden dabei von Microsoft heruntergespielt – doch nur so lange es ihnen selbst passt. ¡Tragico!


      1. Player90

        Wir wissen doch alle wie viele Konsolen Microsoft in etwa Verkauft hat und das sind gem. VGChartz/EA sowie verschiedenen Analysten zwischen 23-25 Millionen.

        Es ist aber auch Fakt das MS auch bei anderen Produkten keine Zahlen mehr nennt. Das einzige was sie noch nennen soweit ich mich erinnere sind aktive Office 365 und XBox Live Gold User.

        Es ist aber auch Fakt und da widerspricht dir auch kein Microsoft Fan das Sony die höheren Verkaufszahlen vorzuweisen hat.
        Ihr Sony Boys müsst es einfach immer wider betonen obwohl ihr eigentlich NICHTS davon habt. REIN GAR NICHTS.

        Schlussendlich ist für den Konsolenhersteller entscheidend wie viele der Konsument zusätzlich zur Konsole noch ausgibt (Wie viele Games, Gold/Plus Mitgliedschaft, Filme Kaufen/Mieten, DLCs usw.). Weder Microsoft noch Sony haben was davon wenn du deine Konsole 1 mal Pro Jahr benutzt und nur 1 Spiel Pro Jahr im ausverkauf ersteigerst.


      2. Cortana

        Joa, schon nicht verkehrt. Die hier verwendeten Xbox-Live Zahlen setzen sich aber zudem aus 360 und One zusammen (der richtigen alten One auch?). Dadurch verzerren die das Bild. Als Entwickler ist es zudem doch recht wichtig Konsolenzahlen zu kennen (nein, bin keiner), und zwar VERKAUFT und nicht AUF PALETTEN GEPACKT UND BEI GESCHÄFTEN VERSTAUBEN LASSEN.


      3. Player90

        Die Xbox Live Gold Zahlen sind TOTAL. Also 360/One/OneS.
        Das Gamingnetzwerk der ersten Xbox wurde im 2013 abgeschaltet nachdem sich die beiden letzten Spieler aus Halo 1 ausgeloggt haben.

        Man kann aber wohl mit Sicherheit sagen, das die meisten neuen Xbox Live Gold kunden eine One/One S haben. Die Xbox 360 wird ja nicht mehr Produziert sondern nur noch abverkauft.
        http://www.pcgameshardware.de/Xbox-360-Konsolen-28561/News/Konsole-wird-eingestellt-1193048/

        Ich weis nicht was Sony für Zahlen für Ihr Netzwerk nennt. Sind es dort nur Playstation Plus user oder eben alle?!

        Klar ist es als Entwickler wichtig. Diese kennen aber vermutlich diese Zahlen auch so wie sie bereits mehr über die Scorpio wissen als wir.

        Der Entwickler vor allem Grosse entwickeln ja nicht neu für die Xbox One/PS4 und wissen so auch wie oft sich Games z.B. letztes Jahr auf den jeweiligen Plattformen verkauft haben.

        @Mehico
        Ich relativiere nicht zwingend. Ich Zeige Fakten auch und gebe auch die entsprechenden Quellen bekannt. 🙂
        Du erzählst immer das gleiche BlaBla…:)


      4. Sonin

        Wiki:
        "Am 15. April 2010 stellte Microsoft die Unterstützung der Xbox ein. Mit dem Ende des Xbox Live Service werden weder Spiele noch Hardware der ersten Gerätegeneration weiter unterstützt. Das gilt selbst dann, wenn die Spiele auf der Xbox 360 laufen."

        Und Halo Combat Evolved ist kein onlinefähiges Game. Soviel zu deinen Fakten.


      5. Ancora tu

        @player90

        "REIN GARNICHTS"
        _______________________

        Das stimmt so nicht ganz. Als Kunde einer weltweit am stärksten verbreiteten Konsolenplattform profitiert man SEHR WOHL! So wird etwa die führende Marke bei der Entwicklung von Mulitiplattfomspiele meist vorrangig behandelt/optimiert (Stichwort: Leaderplattform). Während bei der führenden Plattform (ganz klar PS4) der grösste Aufwand betrieben wird, werden weniger relevante Konsolen meist mit simplen Ports bedacht. In solch einem Fall wird dann meist auf den kleinsten gemeinsamen Nenner hin programmiert. Wobei die systemspezifischen Eckpfeiler jener Plattform, sei diese noch so potent, und das ist das eigentlich Tragische an dieser Tatsache, kaum Berücksichtigung findet.


      6. Player90

        @Sonin
        Stimmt. hab da was verwechselt. Kann auch dem besten passieren 😉 http://www.gamona.de/games/halo-2,was-nie-endet-faengt-nie-an-letzter-spieler-gibt-auf:news,1734997.html

        @Ancora tu
        Das mag durchaus sein, Kannst du mir Beispiele nennen (und bitte nicht nur 1) wo deine Vermutung wirklich zutrifft? Vor allem kann man nicht alles auf den Entwickler abwälzen da die Xbox One schwächer ist als die PS4.
        Es gibt aber durchaus genügend Multiplattformspiele die auf der särkeren PS4 nicht besser aussehen oder besser laufen als auf der Xbox One.

        Interessant wird zu sehen sein wie sich Xbox play anywhere Entwickelt.


    1. AppleRedX

      Wichtig genug um die üblichen weinerlichen Zornytologen zu einem Kommentar zu bewegen. Köstlich. Unbezahlbar.


      1. thunfisch

        Beide seiten nehmen sich nix. Aber stimmt schon hätte dort Sony statt MS gestanden wäre es wohl gefeiert worden von den üblichen. Naja is mir sowieso zu hoch, das man über ne harmlose Statistik son wind macht.


  • Deutscher

    Man sollte meinen, die Zorny Kinder sind mit ihrer ach so tollen Spielstation 4 PRO beschäftigt.


    1. Cortana

      Jepp, 24/7 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag. Essen und schlafen sowie Toilette, wird ausgesetzt. Auf laue Posts antworten: geht grad noch dazwischen.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Next Xbox: Phil Spencer bestätigt Entwicklung

    vor 1 Monat - Microsoft wird eine weitere Konsole auf den Markt bringen. Laut Phil Spencer arbeitet das selbe Team daran, das bereits die Xbox One X hervorbrachte. Wann die n...
  • Xbox: Microsoft hält an der Plattform sowie Halo und Co fest – Game Pass möglicherweise auch für den PC

    vor 6 Monaten - Anlässlich der Erweiterung des Xbox Game Pass sprach Microsofts Spiele-Chef Phil Spencer über die Zukunft des Unternehmens. Unter anderem deutete er dabei an,...
  • Microsoft Studios: "Minecraft"-Chef wurde zum Vizepräsidenten ernannt

    vor 6 Monaten - Ab sofort ist Matt Booty der Corporate Vice President der Microsoft Studios, womit er die Leitung über die Spieleentwicklung und den Spielevertrieb der First P...
  • Xbox: Ein Handheld wurde laut Spencer 'grob entworfen'

    vor 1 Jahr - In einem aktuellen Interview blickte Microsofts Phil Spencer noch einmal auf die Vergangenheit der Xbox-Marke zurück und bestätigte, dass Microsoft damals auc...
  • Xbox: Feiert in Europa den 15. Geburtstag

    vor 1 Jahr - Die Xbox feiert in Europa Geburtstag. 15 Jahre alt ist die Konsole von Microsoft inzwischen geworden. Mit der Xbox 360 und Xbox One folgten zwei Nachfolger. Und...
    All
    14