Login

PS5 und Next Xbox: Mehr eine Evolution als eine Revolution

Autor:
PS5 und Next Xbox: Mehr eine Evolution als eine Revolution
PS5

Wann die PS5 und Next Xbox erscheinen werden, ist nicht bekannt. Ein Fragezeichen steht auch hinter den Features. Ein weiterer Branchenvertreter betonte allerdings, dass die Vorteile der Next-Gen-Konsolen hauptsächlich auf eine verbesserte Performance und Leistung abzielen werden.

Die Redakteure von Gamingbolt haben es sich offenbar zur Aufgabe gemacht, so ziemlich alle größeren und kleineren Entwickler zur PlayStation 5 und Next Xbox zu befragen. Im neusten Interview war James Austin, CEO von Wonderstruck, an der Reihe. Dabei handelt es sich um das Studio, das den kürzlich veröffentlichten Open World Sandbox-Titel "Boundless" erschaffen hat.

Austin wurde im Interview mit der Frage konfrontiert, was er von den Konsolen der nächsten Generation erwartet. Eine Revolution erwartet der Manager nicht, vielmehr eine Evolution. Das heißt, gegenüber den beiden Konsolen PlayStation 4 und Xbox One wird es laut der Einschätzung von Austin technische Verbesserungen geben, beispielsweise höhere GPU- und CPU-Leistungen oder schnellere Datenspeicher. Doch allzu tiefgreifende Innovationen solltet ihr nicht erwarten.

Schnellere Datenspeicher erwartet

"Wir erwarten eine Evolution der Architektur und keine Revolution", so Austin. "Erwartet die doppelte Anzahl an Kernen und Threads sowie eine Verdoppelung des Speichers und eine moderne GPU. Die erhoffte Verbesserung ist eine wesentlich schnellere Speicherlösung. Boundless muss eine Menge dynamischer Daten über den Zustand der persistenten Welten abrufen und wir speichern diese lokal zwischen. Aber die lokale Festplatte ist sehr langsam und kann Engpässe verursachen, wenn man die Welten anfragt und generiert. "


PlayStation 5: Gerüchte sprechen von einem Tablet als Teil des Gesamtkonzepts

Im Zuge eines aktuellen Artikels streuen die Redakteure der Financial Times frische Gerüchte zur PlayStation 5. Wie es heißt, könnte Sony unter anderem auf e...

Die Hardware limitiert

Speziell auf das eigene Projekt bezogen, heißt es weiter: "In Boundless würden wir gerne weit mehr Portale gleichzeitig öffnen und rendern können. Die Engine unterstützt das bereits auf High-End-PCs, aber die Hardware ist momentan ein echter Limiter. Es ist aufregend, sich vorzustellen, wie weit wir Boundless mit einer neuen Reihe von Tools nutzen können."

Nach wie vor ist unklar, wie groß der technische Sprung ausfallen wird und wann die neuen Konsolen den Markt erobern werden. Ein Launch im Jahr 2020 wird von vielen Branchenvertretern als recht wahrscheinlich angesehen.

Auch interessant

13   Kommentare  

  • The Fanatic Testers

    Bin mal gespannt ob die 4k mit 60 FPS schaffen ich denke eher nicht das die Leistung dafür reichen wird ..Auto Spiele ec….ja…aber nicht in jeden Spiel ….Zudem denke ich wird MS den weg erweitern mit Xcloud und ich könnte mir vorstellen das Sony das Angebot für Playsation Now verstärkt zb neue Spiele dort ebenso veröffentlicht….


      1. The Fanatic Testers

        dritte-wahl88 das hatten wir alles schon und hier bist gerade du es der den PC wieder ins Spiel bringt…ich sehe hier keinen PC im Tehma!


  • dritte-wahl88

    So viel Brauch es ja auch nicht. Die PS4 zeigt ja das selbst wenig noch viel bringt. Mir wäre es lieb, wenn die Technik mal genutzt wird. Kaum zu glauben dass es auf der ps3 Spiele gab mit einer besseren KI als auf der PS4 oder X.


  • Manuke84

    Immer diese Begriffe Revolution oder Evolution.

    Seien wir doch mal ehrlich. Im Jahr 2018 haben die aktuellen Spiele wirklich eine tolle Grafik. Was soll da auch schon groß revolutionär besser werden??? 200 Pixel mehr im Bild, sieht man doch nicht wirklich an.

    Eine Revolution war damals von 2D Bild zu 3D Grafik (Super Nintendo zu N 64). Oder heute meinetwegen von Zocken auf Bildschirm oder zocken in VR (wobei spannend ist ob MS in der neuen Generation auch kampflos Sony das Feld überlassen wird). Und somit hatten wir streng genommen in dieser Generation schon unsere Revolution (jedenfalls auf der Ps4). Somit wird es da auch nur noch darum gehen, das vielleicht die Bedienung besser wird, kabellos wird und die Auflösung besser. Also auch mehr Upgrade statt wirklich WOW.

    Schon die PS4 ist hart genommen auch nur eine Evolution zur PS3.

    Jeder der nun für die PS5 eine Revolution erhofft ist entweder leicht zu beeindrucken oder glaubst noch an den Weihnachtsmann. -.-


    1. wintermute

      doch der Übergang von der PS3 zur PS4 stellte eine kleine Revolution für die Anleger der Firmen da von dedizierter Hardware zu Standart Ware von der Stange da.
      Revolution sollte man nicht erwarten da wieder customized Hardware von der Stange kommen wird. Revolution würde ja nur klappen wenn man wie früher spezielle Hardware für die Konsolen entwickeln würde, das da gerade in Thema Grafik was gehen würde sieht man ja an Nvidia neuen Plattform und der umstieg auf Raytracing.

      Denke die Plattformen werden aber schon einen Performance und Techniksprung vollziehen, das konnte man das Jahr über auch immer wieder lesen wenn die Chefin über den Zen2 sprach der Anfang 2019 kommt, denke durch die 7nnm Produktion werden die Konsolen noch mal kleiner, Speicher wird sicherlich irgendwas um die 16 bis 24 Gb sein muss man mal schauen ob GDRX6 mehr produziert wird oder HBM. 2 oder 3(?). Festplatte wird eine mechanische sein.

      Interessant wird auch das Controller Layout werden gerade beim PS Controller wird das sicherlich interessant wie Sony den weiter entwickelt und auch bei MS werden wir sicherlich touch Komponenten sehen

      bin schon auf Feb / März gespannt oder vielleicht auch früher Jan zu CES ob da MS oder Sony vorprescht und was ankündigt, bei Sony mehr sich ja die Zeichen


  • Felicitas

    Für manche Menschen wäre es ja schon eine Revolution mal was anderes als die Kommentarfunktion von Playm.de zu finden. Gibt ja wirklich Menschen die verbringen ihr Leben hier drin . 🙂


  • J3n5

    Man sollte mal wieder von diesem 4k Trip runterkommen lieber 1080 und dafür alles auf Settings und weitsicht…
    Assasins Creed ist schön aber beim Tauchen oder schiff fahren. Habe ich 30m Sicht da bringt mir Nebel in 4k jetzt nix.


Schreibe einen Kommentar

Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen

Zum Thema

  • PS5 und Next Xbox: Weitere Annäherung an Fotorealismus erwartet

    vor 3 Wochen - Die beiden Konsolen PS5 und Next Xbox werden irgendwann in den nächsten Jahren auf den Markt kommen. Doch welche Vorteile werden mit ihnen ermöglicht? Matteo...
  • PS5 und Next Xbox: Pete Hines ist in ein paar Dinge eingeweiht

    vor 1 Monat - Bethesdas Pete Hines wartet ebenfalls auf die nächste Konsolengeneration. In einem Interview betonte der Mann, dass auch er nicht alles wisse, was die neue Har...
  • PS5 & Next Xbox: AMD über die Zusammenarbeit mit Sony und Microsoft

    vor 1 Monat - Die neue AMD-Chefin hat in einem aktuellen Interview betont, dass man mit Sony und Microsoft an Konsolen arbeitet. Spekulationen zufolge könnte das bereits ein...
  • PS5 und Next Xbox: SSD und keine Controller-Experimente gewünscht

    vor 2 Monaten - Jüngsten Gerüchten und Spekulationen zufolge könnte die nächste Konsolengeneration abhängig von der Quelle zwischen Ende 2019 und 2021 mit der PlayStation ...
  • PS5 und Next Xbox: Game Director von Assassin’s Creed Odyssey spricht über seine Erwartungen

    vor 3 Monaten - In etwa zwei Jahren könnten die Konsolen der neuen Generation an den Start gehen. In einem aktuellen Interview sprach der für "Assassin’s Creed Odyssey" zus...