Assetto Corsa: Diese Inhalte folgen 2017
Auf welche Inhalte darf sich die "Assetto Corsa" im Laufe des neuen Jahres freuen? Die verantwortlichen Entwickler von Kunos Simulazioni klären uns auf.

Wenig überraschend wird die von Kunos Simulazioni entwickelte Rennspiel-Simulation „Assetto Corsa“ auch im neuen Kalenderjahr 2017 mit diversen neuen Inhalten und Updates bedacht.

Doch worauf darf sich die Community im Detail freuen? Diese Frage beantworteten uns die kreativen Köpfe hinter dem Titel im Zuge einer aktuellen Ankündigung. Wie sich dieser entnehmen lässt, wird im ersten Quartal 2017 beispielsweise eine Fantasie-Strecke folgen, die in Schottland angesiedelt ist und aus einer Zusammenarbeit mit Nvidia und Sparco hervorgeht. Diese wird laut offiziellen Angaben unter anderem vier Strecken-Konfigurationen für verschiedene Fahrzeugklassen bieten.

Assetto Corsa: Frische Fahrzeuge im neuen Jahr

Im Laufe des Sommers wird zudem der für seine legendäre Korkenzieher-Kurve bekannte „Mazda Laguna Seca Raceway“ den Weg ins Spiel finden. Doch auch neue Fahrzeuge sind geplant. Kostenlos werden beispielsweise der Mazda 787B, der Miata NA, der Maserati Quattroporte und der Audi TT angeboten, während sich die kommenden Fahrzeuge von McLaren oder Lotus als kostenpflichtiger Premium-DLC verstehen.

Passend zum 70. Geburtstag von Ferrari wird zudem den bekanntesten Fahrzeugen aus dem italienischen Maranello der Weg in „Assetto Corsa“ geebnet. Darüber hinaus sind diverse neue Features und Verbesserungen wie private Lobbies mit passenden Rennen und Ligen oder eine optimierte Steuerung auf den Konsolen geplant.

„Assetto Corsa“ ist für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

Quelle: Kunos Simulazioni

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.