Diablo 3: Video zum Update 2.4.3 zeigt den Retro-Dungeon
Blizzard Entertainment macht mit einem neuen Trailer auf das Update 2.4.3 aufmerksam, mit dem ein Retro-Dungeon den Weg in das Action-RPG findet. Zudem wurden auf der offiziellen Seite alle Neuerungen aufgelistet.

Blizzard Entertainment hat heute ein neues Video zu „Diablo 3“ veröffentlicht. Es widmet sich dem Patch 2.4.3, mit dem das 20-jährige Bestehen der „Diablo“-Reihe gefeiert wird. Passend dazu könnt ihr im gesamten Januar euer Können in einem Retro-Dungeon unter Beweis stellen. Er ist ein Teil des Events „Finsternis in Tristram“.

„Während des ganzen Januars könnt ihr in wunderbarer RetroVision eine kleine Hommage an die Ereignisse des ersten Diablo erleben, die bis zum Bersten mit Nostalgie gefüllt ist“, so Blizzard Entertainment. „Ein atmosphärisches audiovisuelles Spektakel erwartet euch. Wirklich alles – von bekannten Gegnern bis zu kultverdächtigen Gegenständen – wurde in der Diablo 3-Engine zum Leben erweckt. Belohnungen für Transmogrifikationen, Erfolge und einige zusätzliche Überraschungen verbergen sich in den Tiefen dieses prekären, pixeligen Dungeons.“

Darüber hinaus werden mit dem Patch 2.4.3 in „Diablo 3“ mehrere legendäre sowie Setgegenstände überarbeitet. Hinzu gesellen sich ein paar neue legendäre Eigenschaften. Zugleich findet eine Überarbeitung der „Großen Nephalemportale“ statt und zudem ist von einigen Vereinfachungen die Rede. Eine umfangreiche Übersicht über die Neuerungen, die mit dem Patch 3.4.3 ein Teil von „Diablo 3“ werden, findet ihr auf der offiziellen Seite.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.