Gears of War 4: Neuauflagen der Karten „Blood Drive“ und „Clocktower“ in Videos – Details zu den Januar-Karten
Mit dem neuesten Update des Action-Titels "Gears of War 4" halten auch die Neuauflagen der Multiplayer-Karten "Blood Drive" und "Clocktower" Einzug. Auch weitere Inhalte warten auf die Spieler.

Die zuständigen Entwickler von The Coalition versorgen „Gears of War 4“ heute mit einem umfangreichen Update, welches auch Strafen für Rage-Quitter mit sich bringt. Allerdings werden auch zahlreiche neue Inhalte geboten, die 280 neue Karten sowie Neuauflagen der Karten „Blood Drive“ und „Clocktower“ umfassen.

In der zweiten Auflage der Karten werden auch dreizehn neue Charaktere inklusive der ersten Legacy-Charaktere wie Armored Anya sowie Armored Sam aus „Gears of War 3“ enthalten sein. Desweiteren werden über 260 neue Waffenskins geboten. Alle neuen Karten können in den normalen Gear Packs ergattert werden.

Später in dieser Woche soll auch der „Series 2 Airdrop“ für Season Pass-Besitzer erfolgen. Dieser beinhaltet 20 Gear Packs mit 60 zufälligen Karten aus der zweiten Auflage. Die Inhalte erscheinen am 13. Januar 2017. Ab heute können Season Pass-Besitzer auch die beiden Karten-Neuauflagen in der Developer Playlist mit doppelten Erfahrungspunkten und einem 20-prozentigen Creditbonus genießen. Alle anderen Spieler müssen noch bis zum 17. Januar 2017 warten.

gears-of-war-4-bild-1

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.