Hideo Kojima: Spricht über die Zeit bei Konami und gibt einen Einblick in das neue Studio
Inzwischen hat Hideo Kojima eine Studio-Tour durch die neuen Hallen von Kojima Productions gegeben und dabei auch über seine Zeit bei Konami gesprochen.
All

Mit seinem neu aufgestellten Entwicklerstudio Kojima Productions arbeitet Hideo Kojima bekanntermaßen an dem Action-Titel „Death Stranding“, der für die PlayStation 4 und den PC erscheinen soll. Nun hat Kojima seine heiligen Hallen für die Redakteure von IGN geöffnet und auch einige Worte zu dem neuen Team sowie seiner Vergangenheit bei Konami verloren.

Kojima hegt keinen Groll gegenüber Konami

Obwohl sich Kojima und Konami Ende 2015 nicht im Guten getrennt hatten, scheint der Entwickler keine Wut zu verspüren, wenn er zurück an seine Zeit beim Publisher denkt.

„Der Mensch, der jetzt hier steht, ist das Produkt der vergangenen 53 Jahre meines Lebens“, sagte Kojima zunächst. Demnach haben ihn all die gesehenen Filme, gelesenen Bücher sowie gespielten Spiele der letzten 53 Jahre ebenso wie die Personen geprägt, die er in den vergangenen 30 Jahren in der Branche kennengelernt hatte.

„Nicht eine dieser Sachen geschah ohne Auswirkung. Dazu gehören auch meine Erfahrungen bei der Entwicklung von Spielen bei Konami“, so Kojima. Nun nimmt er ohne Bindungen neue Herausforderungen an und versucht weiterhin seine kreativen Grenzen auszuweiten. „Ich glaube, meine Erfahrungen der vergangenen 53 Jahre werden mich nicht in die Irre leiten.“

Der Neuaufbau von Kojima Productions bietet den Entwicklern auch eine offene und kreative Umgebung, um Spiele wie „Death Stranding“ zu erschaffen. Das folgende Video gibt einen Einblick in das Studio.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.