Login vorübergehend deaktiviert.

Phil Spencer: Positive Worte zu Crackdown 3, Nintendo Switch und Phantom Dust

Autor:
Phil Spencer: Positive Worte zu Crackdown 3, Nintendo Switch und Phantom Dust

Microsofts Phil Spencer hat über Twitter ein paar Worte zu "Crackdown 3", Phantom Dust", die Nintendo Switch, "Super Mario Odyssey" und "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" verloren. Kritische Aussagen gab es natürlich nicht.

Das Xbox-Chef Phil Spencer hat sich in einer Reihe von Tweets zu den Produkten für die Xbox One und auch zur kommenden Nintendo Switch geäußert. Beispielsweise kam "Crackdown 3" ins Gespräch, das laut seiner Ansicht die bisher beste "Crackdown"-Erfahrung wird. Zu diesem Schluss kam er im Rahmen einer Anspielsession. Die Steuerung, die lebendige Welt und die verschiedenen Feinde würden viel Spaß bereiten. Auch die Cloud-Technologie sei auf einem guten Stand.

Darüber hinaus konnte Phil Spencer einen kurzen Blick auf "Phantom Dust" werfen. Laut seiner Aussage macht das Team eine ordentliche Arbeit und das Xbox-Oberhaupt freut sich auf das Spiel, da "Phantom Dust" schon auf der ersten Xbox zu den Favoriten von Spencer zählte. Mit dem neuen Teil könne Microsoft das Universum einem neuen Publikum näher bringen.


Microsoft: Pachter über die neue Konsolen-Strategie

Der Analyst Michael Pachter hat sich zur neuen Strategie von Microsoft geäußert. Laut seiner Ansicht möchte sich das Unternehmen aus Redmond mehr als ein Die...

Gestern war der große Tag der Nintendo Switch. Und auch Phil Spencer verlor einige Worte zum Konsolen-Handheld-Hybriden. Laut seiner Aussage sieht "Super Mario Odyssey" neu und frisch aus. Auch "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" findet Spencer großartig. Und er ist ganz gespannt darauf, was Nintendo mit den Möglichkeiten der Hybrid-Hardware anstellen wird. Die komplette Tweet-Sammlung mit recht allgemeinen Aussagen findet ihr bei den Redakteuren von DualShockers.

Auch interessant

Zum Thema

  • Microsoft: Ninja Theory und weitere Studios übernommen

    vor 1 Woche - Wie im Rahmen der E3 2018 mitgeteilt wurde, ist Microsoft fortan im Besitz weiterer Studios. Dazu zählen Undead Labs ("State of Decay") und Playground Games ("...
  • Microsoft: Insider spricht von mehreren neuen First-Party-Studios

    vor 2 Wochen - Aktuellen Gerüchten zufolge soll Microsoft in den vergangenen Monaten gleich mehrere neue First-Party-Studios gegründet haben. Nähere Details nannte der für...
  • Microsoft: Möchte mit Kernmarken wie Halo oder Minecraft kreative Risiken eingehen

    vor 2 Wochen - Wie Matt Booty, Corporate Vice President der Microsoft Studios, in einem Interview bestätigte, möchte Microsoft zukünftig auch bei hauseigenen Kernmarken wi...
  • Microsoft: Angeblich Xbox-Support-Mitarbeiter durch kostenlose Helfer ersetzt

    vor 3 Wochen - Einem aktuellen Bericht zufolge hat sich Microsoft von Mitarbeitern getrennt, die zuvor mit dem Support beschäftigt waren. Offenbar mussten sie im Vorfeld unbe...
  • Microsoft auf der E3 2018: Die bisher größte E3 des Unternehmens

    vor 2 Monaten - Die E3-Pressekonferenz von Microsoft und die Show ansich sollen offenbar bisher nicht dagewesene Dimensionen erreichen. Das Unternehmen spricht von der bisher g...