Project CARS 2: Entwickler nennen Details und einen Erscheinungszeitraum
Die Verantwortlichen der Slightly Mad Studios haben nun einige weitere Details zur kommenden Rennsport-Simulation "Project CARS 2" sowie einen groben Erscheinungszeitraum genannt.

Bekanntermaßen arbeiten die Mannen der Slightly Mad Studios an einem Nachfolger der 2015 erschienenen Rennsport-Simulation „Project CARS“. Inzwischen hat sich Ian Bell, CEO der Slightly Mad Studios, in den offiziellen Foren zu Wort gemeldet und verraten, wann man in etwa mit „Project CARS 2“ rechnen kann.

Zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen

„Wir haben das Rendering-System neu geschrieben. Wir haben mehrere neu geschriebene und sehr wichtige Module zu der Physik, dem Antrieb, dem Differential und den Reifenmodellierungssystemen hinzugefügt. Das FFB-System ist nun viel intuitiver und kommt mit Voreinstellungen. Das Handling wurde umgewandelt, in einer sehr, sehr guten Art. Ich bin voreingenommen, ich weiß, aber in dem aktuellsten Build, den ich habe, haben die Fahrzeuge, die all die neuen Systeme bereits haben, die Latte für Simulation hochgelegt … und dies ist, bevor sie feingeschliffen wurden“, so Bell zunächst.

Daraufhin hat er verraten, dass in „Project CARS 2“ keine der bekannten Marken fehlen wird. Zudem hat man bereits mit der Qualitätssicherung begonnen und plant mindestens sieben Monate in den Feinschliff und die Fehlerbehebungen zu investieren. Deshalb hatten die Fans damit gerechnet, dass der neue Teil möglicherweise Ende Juli oder Anfang August erscheint. Bell ging darauf noch einmal ein und schrieb abschließend: „Es ist weiterhin ein sehr enger Verlauf, da wir bei der grafischen Benutzeroberfläche und der Karriere etwas hinterherhängen, also ist noch nichts in Stein gemeißelt. Aktuelle Schätzung ist September-mäßig.“

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.