Horizon Zero Dawn: Day-One-Patch und Infos zu den Schwerigkeitsgraden – Update 2
Berichten zufolge müsst ihr euch nach dem Start von "Horizon Zero Dawn" mit einem recht großen Day One-Patch arrangieren. Er habe eine Größe von 16 GB. Auch trafen Infos zu den Schwierigkeitsgraden ein.
PS4

Update 2: Inzwischen wurde die tatsächliche Größe des Day One-Updates enthüllt. Lediglich 250 MB werden am Launch-Tag durch die Datenleitung geschickt.

Update: Es scheint, dass es bezüglich des 16 Gigabyte großen Day-One-Patches von „Horizon: Zero Dawn“ ein Missverständnis gegeben hat. Denn via Twitter hat sich Guerrilla Games Mathijs de Jonge auf Nachfrage zu Wort gemeldet und verraten, dass es seiner Information nach lediglich die Installationsgröße des Spiels auf der Festplatte sei.

Ursprüngliche Meldung: Das bei Guerrilla Games entwickelte „Horizon Zero Dawn“ kommt zwar erst in zwei Wochen in den Handel, allerdings befinden sich die ersten Exemplare bisher unbestätigten Meldungen zufolge schon im Umlauf. Den Berichten zufolge sollen Händler im Mittleren Osten und in Südamerika das sogenannte Streetdate gebrochen haben.

Darauf aufbauend heißt es unter anderem, dass „Horizon Zero Dawn“ von einem gewaltigen Day One-Patch begleitet wird. Er habe eine Größe von etwa 16 GB. Dieser Datenumfang deutet darauf hin, dass nicht nur ein paar kurzfristig entdeckte Fehler behoben wurden. Wirklich bestätigte Angaben gibt es aber noch nicht.

Zudem sickerte durch, dass „Horizon Zero Dawn“ in vier Schwierigkeitsgraden gespielt werden kann, darunter Easy, Normal, Hard und Very Hard. Hierbei handelt es sich um eine offizielle Aussage von Mathijs de Jonge, der beim Entwickler Guerrilla Games beheimatet ist. Im Neogaf-Forum wurde wiederum ergänzt, dass sämtliche Schwierigkeitsgrade schon von Anfang an ausgewählt werden können.

Durch das Internet geistern derzeit angebliche Leaks zum Ende der Geschichte von „Horizon Zero Dawn“. Laut Guerilla Games seien diese aber frei erfunden. In Hinblick auf die weiteren Informationen, die in diesem Zusammenhang geteilt wurden, erklärte Mathijs de Jonge: „Nichts an diesen Gerüchten deutet darauf hin, dass diese Person wirklich das Spiel gespielt hat.“

Erscheinen wird „Horizon: Zero Dawn“ am 1. März 2017 exklusiv für die PlayStation 4. Die zusätzliche Leistung der PS4 Pro wird unterstützt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.