The Legend of Zelda Breath of the Wild: Erster Test vergibt Bestwertung – Angabe zur Spielzeit
Das in Kürze erscheinende Action-Adventure "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" hat nun eine erste Testwertung sowie eine Angabe zur Spielzeit und zur Bildrate auf der Nintendo Wii U erhalten.

Der Nintendo-Exklusivtitel „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ erscheint Ende dieser Woche für die Switch und die Wii U. Auch wenn das Review-Embargo erst am Donnerstag fallen wird, so ist nun die erste Testwertung aufgetaucht. Denn die Print-Ausgabe des Edge Magazine hat bereits beide Fassungen des Action-Adventures getestet und eine 10 von 10 verliehen.

Das Magazin beschreibt „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ als ein dichtes Erlebnis und ein „absolutes und unermüdliches Vergnügen, um sich darin zu verlieren.“ Desweiteren geht das Review auch auf die Schreine, die Monster, das Kampfsystem und vieles mehr ein. Da dies jedoch einige Spoiler sind, sollte man bei Interesse selbst einen Blick auf NeoGAF werfen.

Allerdings gibt es auch zwei interessante Informationen, die man bedenkenlos teilen kann. So machten die Redakteure eine Angabe zur Spielzeit und zur Bildrate der Wii U-Version.

Demnach soll die Spielzeit bei rund 20 Stunden liegen, wenn man sich ausschließlich auf die Hauptgeschichte konzentriert. Sollte man sich auch um sämtliche Nebenaufgaben und Geheimnisse kümmern, kann man deutlich mehr Spielzeit erwarten. Die Bildrate der Wii U-Fassung kann gelegentlich etwas ungleichmäßig sein. So soll es vorkommen, dass diese in sehr stressigen Situationen unter 20 fps fällt. Dies bezieht sich vor allem auf harte Wetterbedingungen und nur selten auf wichtige Momente.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.